HomeWas ist neu?EDP ​​Renewables 200 MW Solarpark Riverstart fertiggestellt, Indiana

EDP ​​Renewables 200 MW Solarpark Riverstart fertiggestellt, Indiana

Der Bau des 200-MW-Solarparks Riverstart in Randolph County, Indiana, wurde abgeschlossen. Betreut wurde das Solarprojekt von EDV Erneuerbare Energien, das Landbesitzern in der Nähe einen Zuschuss von 54 Millionen US-Dollar versprochen hat. Der Riverstart Solar Park ist eine Kapitalinvestition in Höhe von 180 Millionen US-Dollar mit einem 20-jährigen Kaufkraftvertrag (PPA) mit Hoosier Energy, das die vom Solarpark erzeugte Energie nutzen wird, um Gebiete in Zentral- und Südindiana sowie im Südosten von Illinois zu versorgen. Das Riverstart-Projekt ist in Bezug auf die Kapazität der größte Solarpark des Bundesstaates und wird in der Lage sein, den jährlichen Verbrauchsbedarf von mehr als 36,000 Familien zu decken.

Lesen Sie auch: Neues Hilton Hotel eröffnet am Indianapolis Canal Walk, Indiana

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Eine 80-prozentige Beteiligung am Riverstart Solar Park wurde Ende letzten Jahres an Connor, Clark & ​​Lunn Infrastructure (CC&L Infrastructure) und seinen Investmentpartner Desjardins Group verkauft. CC&L Infrastructure und sein Investitionspartner, die Desjardins Group, werden den Riverstart Solar Park neben EDP Renewables North America besitzen und betreiben. Randolph County hat durch die Entwicklung des Parks 700 neue Arbeitsplätze geschaffen. Im März letzten Jahres gab EDP Renewables North America einen Vertrag mit NIPSCO über die Entwicklung und den Bau des DPR Indiana Crossroads Solar Park mit einer Kapazität von ebenfalls 200 MW in Indiana bekannt, der noch in diesem Jahr in Betrieb gehen soll.

Kommentar zum Riverstart Solar Park in Indiana

„EDP Renewables hat sich zum Ziel gesetzt, ein führendes Unternehmen im Bereich sauberer Energie zu werden, und die Fertigstellung des Riverstart Solar Parks ist ein weiterer Schritt in diese Richtung.“ „Riverstart bringt Indiana einer nachhaltigen Energiezukunft näher“, sagte Sandhya Ganapathy, CEO von EDPR NA. „Mit dieser Vereinbarung diversifizieren wir das Ressourcenportfolio von Hoosier Energy weiter, einschließlich einer größeren Menge erneuerbarer Quellen.“ „Der Riverstart Solar Park wird für die nächsten zwei Jahrzehnte eine erschwingliche Versorgung mit erneuerbarer Energie bieten und passt perfekt zu den langfristigen Anforderungen unserer Mitglieder“, sagte Donna Walker, Präsidentin und CEO von Hoosier Energy.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier