HomeNewsFertigstellungstermin für den laufenden Bau des Wekiva Parkway durch FDOT . festgelegt

Fertigstellungstermin für den laufenden Bau des Wekiva Parkway durch FDOT . festgelegt

Der laufende Bau des Wekiva Parkway wurde vom Florida Department of Transportation (FDOT) als Termin für den Herbst nächsten Jahres festgelegt. Dieses Projekt wird finanziert durch eine gemeinsame Partnerschaft der Zentral-Florida-Autobahnbehörde (CFX) und das Verkehrsministerium von Florida. Die gesamten Baukosten dieses Wekiva Parkway-Projekts werden auf 1.6 Milliarden US-Dollar geschätzt. 

Das Straßenprojekt Wekiva Parkway, das eine Verlängerung der Daniel Webster Western Beltway State Road 429 ist, wird voraussichtlich alternative Reiserouten sowie die Entstauung der State Road 46 und des US Highway 441 bieten die Straße ist fertig. Das letzte 25-Meilen-Segment der Bauarbeiten wird in drei Abschnitten durchgeführt, nämlich den Abschnitten 13, 12 und 6.

Lesen Sie auch Phase I des East River Development Project beginnt in Houston

Im Abschnitt 6 des Straßenprojekts Wekiva Parkway werden Teile der Staatsstraße 46 durch eine erhöhte Parkstraße und eine nebeneinander liegende gebührenfreie Straße für den Nahverkehr ersetzt. Dieser Abschnitt wird sich über etwa 6 Meilen erstrecken und etwa 238 Millionen US-Dollar kosten.

Der Bau für Abschnitt 7 ist in zwei Abschnitte unterteilt, Abschnitt 7A und Abschnitt 7B. Während 7A eine Länge von 3.5 Meilen hat, wird 7B eine Länge von 1.3 Meilen haben. Abschnitt 7A wird aus vier Kreisverkehren, erhöhten Fahrbahnen und Rampen für die Ein- und Ausfahrt bestehen. Die geschätzten Kosten für die Fertigstellung von Abschnitt 7A belaufen sich auf 108 Millionen US-Dollar. Abschnitt 7B, der etwa 18 Millionen US-Dollar kosten wird, besteht aus dem Ausbau der State Road 46, der Aufrüstung der Beleuchtung und der Änderung des Fußgängerwegs, um Fahrradwege aufzunehmen.

Der Bau von Abschnitt 8 umfasst die Erweiterung oder den Ersatz von 20 Brücken und eine Anschlussstelle, die die Interstate 4 und die State Road 417 verbindet. Dieser Abschnitt wird etwa 255 Millionen US-Dollar kosten und etwa 2.6 Meilen umfassen.

Bahnbau Co., ein auf komplexe zivile Infrastruktur spezialisiertes Unternehmen, ist für das Projekt Wekiva Parkway verantwortlich und hat von der FDOT einen Anreiz von 4 Millionen US-Dollar erhalten. 

Carla Bell Johnson, stellvertretende Verwaltungsrätin für Orange County, wies darauf hin, dass die Wirtschaft der Region nach Abschluss des das ausgeklügelte Transportsystem, das durch das Projekt Wekiva Parkway entwickelt wird.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier