HomeNews1,100 km Eisenbahnverbindungsprojekt Burkina Faso - Ghana für 2022 bestätigt

1,100 km Eisenbahnverbindungsprojekt Burkina Faso - Ghana für 2022 bestätigt

Die Umsetzung des Eisenbahnverbindungsprojekts Burkina Faso - Ghana soll im nächsten Jahr beginnen. Dies wurde von der bestätigt Der ghanaische Minister für Eisenbahnentwicklung, John Peter AMEWU. Amewu sprach während seiner zweitägigen Reise nach Ouagadougou, der Hauptstadt von Burkina Faso, wo er als neuer Minister der Eisenbahnabteilung den Umsetzungsgrad des fraglichen Projekts aufsaugen wollte.

Um den vorläufigen Zeitplan für den effektiven Beginn der Projektdurchführung einzuhalten, haben die beiden Länder den ghanaischen Minister und Christophe Joseph Marie Dabiré, der burkinische Premierminister, vereinbart, eine bestimmte Anzahl von Maßnahmen in diesem Jahr abzuschließen.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Dazu gehören die Harmonisierung des Steuer- und Zollsystems des Projekts, die Erledigung der Probleme im Zusammenhang mit der Enteignung und Entschädigung von Landbesitzern entlang der Strecke sowie vor allem die Auswahl eines geeigneten Auftragnehmers und des Finanzpakets für dieses Projekt.

Lesen Sie auch: Burkina Faso vergibt Auftrag für den Bau des internationalen Flughafens Ouagadougou-Donsin

Ein Überblick über das Projekt

Dieses Eisenbahn-Megaprojekt, das vom politischen Willen der Staatsoberhäupter der beiden westafrikanischen Länder konzipiert wurde, wird sich über fast 1,100 Kilometer erstrecken, von denen 29% auf der Seite von Burkina Faso und der Rest in Ghana liegen werden.

In Burkina Faso beginnt das Projekt in Ouagadougou und führt über Kombissiri, Manga, Béguédo, Garango, Tenkodogo, Bagré-Pôle, Zabré, Pô bis zur Grenzverbindung Dakola-Paga, eine Gesamtstrecke von etwa 320 km, in Ghana Es beginnt am Hafen von Tema, durch den östlichen Teil des Landes in Richtung des Flusshafens von Akosombo, um Ho und Yendi im Norden zu bedienen. Die Linie verbindet sich dann mit Tamale, um die zentrale Region des Landes abzudecken, und fährt über Walewale, Bolgatanga und Navrongo über eine Gesamtstrecke von 782 km weiter nach Paga.

Es wird insgesamt 55 Stationen geben, von denen sich zehn in Burkina Faso befinden werden.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier