StartWas ist neu?Ausbau des Hafenbauprojekts Tema in Ghana

Ausbau des Hafenbauprojekts Tema in Ghana

Ausbau des Hafenbauprojekts Tema in Ghana

Das Bauprojekt Tema Port in Ghana wird voraussichtlich im ersten Halbjahr 2016 wieder aufgenommen. Richard Anamoo, Generaldirektor der Ghana Hafenbehörde (GPHA) hat angekündigt.

In seinen Ausführungen werden die anderen Entwicklungsprojekte, die bereits in der Vergangenheit begonnen haben, bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein. Das 1.5 Mrd. US-Dollar-Projekt soll jedoch größere Containerschiffe aufnehmen, die Containerumschlagkapazität erhöhen und die allgemeine Produktivität steigern.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Laut Anamoo werden die eigentlichen Bauarbeiten des Hafens zwischen dem ersten und dem zweiten Quartal 2016 beginnen. Das Projekt wird dazu beitragen, die Hafenerweiterungen auf das Vierfache ihrer derzeitigen Größe zu verbessern, und die Autobahn Tema-Accra wird ebenfalls erweitert auf sechs Spuren.
Im Juni 2014 unterzeichnete Meridian Ports Services, ein weltweit führender Betreiber von Containerterminals, die Urkunde mit der GPHA, die einen Präzedenzfall für den Beginn des Projekts darstellt.

Das Erweiterungsprojekt für den Hafen von Tema umfasst den Bau eines Zugangskanals mit vier Tiefwasserliegeplätzen für größere Schiffe mit hoher Kapazität und Wellenbrecher. Durch den zusätzlichen Bau wird das Land als maritimer Knotenpunkt und effizientestes One-Stop-Hafendienstzentrum in der Region Westafrika und in Afrika insgesamt anerkannt.

Darüber hinaus wird Phase V des Projekts auch den Bau eines neuen Containerterminals mit einer Kapazität von 3.5 Mio. TEU umfassen. Die Autobahn Accra-Tema wird in jede Richtung auf drei Fahrspuren ausgebaut.

Das vom GPHA-Vorstandsvorsitzenden Samuel Ofosu-Ampofo bestätigte Projekt wird Beschäftigungsmöglichkeiten von rund 5,000 Arbeitsplätzen schaffen.

Ursprünglich wurde der Bau des Hafens von den Briten vorgeschlagen, die die Goldküste vor ihrer Unabhängigkeit regierten. Die rasche Industrialisierung nach Ghanas Unabhängigkeit führte dazu, dass die Stadt den Namen Tema annahm. Nach der Unabhängigkeit begann Ghanas erster Präsident Kwame Nkrumah in den 1950er Jahren mit dem Bau des Hafens und ließ ihn 1962 in Betrieb nehmen.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier