HomeNewsKapazität des Solarkraftwerks Illoulofin von 25 auf 50 MWP . erhöht

Kapazität des Solarkraftwerks Illoulofin von 25 auf 50 MWP . erhöht

Dona Jean-Claude Houssou, hat der beninische Energieminister kürzlich angekündigt, dass die Stromkapazität des Solarkraftwerks Illoulofin von anfänglich 25 MW auf 50 MW erhöht wird.

Die Enthüllung machte der Minister, als er den Projektstandort in der Stadt Pobè im Südosten des westafrikanischen Landes besuchte, wo Eiffage Énergie Systèmes, hat die Energiesparte des französischen Konzerns Eiffage bereits 60 % der gesamten Arbeiten abgeschlossen.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

„Die Bauarbeiten schreiten planmäßig voran. Der Großteil der Ausrüstung, bestehend aus 47,212 Photovoltaik-Modulen mit je 530 Wp, String-Wechselrichtern und sechs 3-MVA-Umwandlungsstationen, wurde geliefert und wir befinden uns jetzt in der Montage- und Installationsphase“, erklärt Ludovic Duplan, Eiffage General Manager für internationale Aktivitäten .

Lesen Sie auch: Projekt zur Installation intelligenter Mini-Grid-Management-Systeme in Benin

Illoulofin Solarkraftwerk Phase 1

Die erste Phase des Solarkraftwerks Illoulofin, die im Rahmen einer Partnerschaft zwischen den Europäische Union (EU), die Franzosen Entwicklungsagentur (AFD), und die Sbee werden nach Fertigstellung 35 GWh Strom pro Jahr produzieren.

Der Strom wird von der Quellstation Pobè in das Netz der Beninisches Elektrizitätswerk (SBEE) und verteilt, um den Energieverbrauch von 180,000 Menschen zu decken.

Laut Eiffage vermeidet die Anlage außerdem den Ausstoß von 23,000 Tonnen CO2-Äquivalenten pro Jahr oder 575,000 Tonnen über die auf 25 Jahre geschätzte Lebensdauer des Solarkraftwerks.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier