HomeNewsErschwingliches Wohnprojekt in Nairobi: NMS zur Sanierung von 10 Regierungssiedlungen

Erschwingliches Wohnprojekt in Nairobi: NMS zur Sanierung von 10 Regierungssiedlungen

Im Rahmen der zweiten Phase des bezahlbaren Wohnprojekts in Nairobi wurde die Nairobi Metropolitan Services (NMS) hat 10 weitere Landgüter der Bezirksregierung für die Sanierung vorgesehen. Diese Ländereien umfassen die Ländereien Bahati, Bondeni, Kalifornien, Embakasi, Jericho, Kariobangi North, Lumumba, Maringo, Woodley und Ziwani.

Der NMS als öffentlicher Auftraggeber hat bisher in einer öffentlichen Bekanntmachung die Interessenbekundung (EOI) von Entwicklungspartnern aus dem Bankensektor, Pensionsfonds und -systemen, Immobilien und anderen Investoren für eine Joint-Venture-Partnerschaft im Projekt gefordert.

Lesen Sie auch: Kenia: Green Zone Housing Project Die zweite Bauphase beginnt

Nach Angaben des stellvertretenden Generaldirektors der NMS, Kang'ethe Thuku, müssen Anträge und Anhänge für die Vorqualifizierung bis spätestens 12. Januar 22, 2021 Uhr, in gedruckter Form an den mit „NMS A“ und „NMS B“ gekennzeichneten Ausschreibungsfeldern eingereicht werden ”Befindet sich an den Ausgängen A und B des KICC im Erdgeschoss.

"Unternehmen werden erst dann in die engere Wahl gezogen, wenn sie ihre technischen und finanziellen Möglichkeiten unter Beweis gestellt haben, um den Anforderungen für das Projekt zu entsprechen, die in der Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen enthalten sind. Diese werden nach Bewertung ihrer Beiträge nur an Unternehmen in der engeren Auswahl weitergeleitet", erklärte der stellvertretende Direktor der NMS -Allgemeines.

Die erste Phase

Die erste Phase des laufenden Regenerierungsprojekts betrifft die Phasen I und II der Ngong-Straße, das Uhuru-Anwesen, New Ngara, Altes Ngara, Suna Road, Pangani und Jeevanjee / Bachelor Quarters.

Das Pangani-Projekt begann im vergangenen Jahr als Vorzeigeprojekt für die erste Phase des Regenerierungsprojekts, das nach Fertigstellung zwischen 10,000 und 12,000 Wohneinheiten errichten soll.

mit Tecnofin als Entwickler und SS-Malonza Als Berater wird das Pangani-Projekt voraussichtlich im nächsten Monat die ersten 160 Wohneinheiten liefern. Das gesamte Projekt besteht aus fünf Blöcken mit 1,562 Wohneinheiten und wird bis Dezember dieses Jahres vollständig abgeschlossen sein.

Laut Kang'ethe Thuku zielt dieses Projekt darauf ab, den Niedergang der Städte zu bekämpfen, die Qualität der gebauten Umwelt zu verbessern, den Wohnungsbestand zu erhöhen, eine optimale Landnutzung zu fördern und die Qualität des sozioökonomischen Lebens der Bewohner zu verbessern.

Top 10 Bauunternehmen in der ... x
Top 10 Bauunternehmen in den USA

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier