HomeNewsKenia baut bezahlbare Wohneinheiten im Landkreis Murang'a

Kenia baut bezahlbare Wohneinheiten im Landkreis Murang'a

Die Bezirksregierung von Murang'a in der zentral-kenianischen Region sollen erschwingliche Wohneinheiten gebaut werden, um den Bewohnern von 2,000 Murang'a aus armen Verhältnissen zu helfen.

Die Bezirksregierung beabsichtigt, durch ein Programm, das auf 2022 ausgelegt ist und das weniger Glück vor Witterungseinflüssen bewahren soll, Zweizimmerwohnungen zu Mindestkosten von nur etwa US $ zu errichten 1,000 pro Einheit.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Anfänglich müssen die Bewohner nur dort Arbeitskräfte und Land zur Verfügung stellen, wo stabilisierte Häuserblocks gebaut werden. Später müssen sie jedoch einen von der Bezirksregierung ausgearbeiteten Tilgungsplan annehmen.

Lesen Sie auch: Kenias Projekt für erschwingliche Wohneinheiten zum Bau zusätzlicher 300,000-Einheiten

Zahlungsmittel

Sarah Masaki, die Exekutive von Murang'a County Lands and Housing, sagte, dass sie einen langfristigen Rückzahlungsplan aufstellen sollen, in dem die Begünstigten die Kosten in Raten über eine bestimmte Anzahl von Jahren zurückzahlen würden.

Sie sprach während einer Ausstellung von Fahari Häuser festgehalten Bei Kenya Agricultural Research Institute in der Stadt Thika, wo sie ihre Waren und ihr Fachwissen präsentieren.

"Wir werden mit Fachleuten, technischen Einrichtungen und privaten Einrichtungen zusammenarbeiten, um diesen Plan in die Tat umzusetzen", bekräftigte sie.

Sie forderte auch die Einwohner von Murang'a auf, das Programm anzunehmen, um die Wohninfrastruktur des Landkreises in den ländlichen Gebieten zu verbessern und ihnen eine gute Unterkunft zu angemessenen Preisen zu bieten.

Beitrag zur Big 4 Agenda

Masaki merkte an, dass die Initiative dem helfen würde nationale Regierung bei der Verwirklichung des Programms für erschwinglichen Wohnraum ist der vierte auf seiner Liste der Big Four Agendas.

Dieses Programm soll dem Mangel an Wohninfrastruktur im Land entgegenwirken. Die nationale Regierung unter der Staatsministerium für Wohnungswesen und Stadtentwicklungbeabsichtigt daher, mindestens 500,000 Affordable Housing Units von 2022 zu bauen.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier