HomeNewsKenia baut ein Krankenhaus der vierten Ebene im Landkreis Nyeri

Kenia baut ein Krankenhaus der vierten Ebene im Landkreis Nyeri

Die kenianische Regierung wird über das Gesundheitsministerium und die Bezirksregierung von Nyeri ein Krankenhaus der Stufe 4 mit US $ 290,766 im Wahlkreis Kieni errichten. Die Gesundheitseinrichtung wird auf einem Grundstück von 12 Hektar errichtet und dazu beitragen, die Überlastung des Nyeri County Hospital, das den größten Teil des Wahlkreises versorgt, zu verringern.

Patienten müssen über 50KM reisen, um Zugang zur Gesundheitsversorgung in öffentlichen Krankenhäusern zu erhalten. Zusätzlich zum Projekt hat die Grafschaft Nyeri bereits mit dem Bau von 3.2m-Krankenhäusern in Naro Moru, Kieni East Sub-County, begonnen. Dies wird das erste große Krankenhaus dieser Art in der Region seit der Unabhängigkeit sein, wenn man bedenkt, dass es derzeit nur Apotheken und Gesundheitszentren gibt.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Lesen Sie auch: Kenia beginnt mit dem Bau einer US $ 2.3m-Entbindungsklinik in Bungoma

Finanzierung des Projekts

Darüber hinaus sagte der örtliche Abgeordnete Kanini Kega, dass Pläne zum Bau eines Kenia Medical Training College (KMTC) in Kiawara im Gange seien, nachdem der geplante Standort ermittelt worden sei, der von den besuchten Beamten unterstützt wurde. „Wir haben bereits Grundstücke für das Krankenhausprojekt gekauft und die nationale Regierung hat dafür Mittel bereitgestellt. In ein paar Monaten werden wir den Grundstein für den Bau der Einrichtung legen, die den Bewohnern Aufschub bringen wird “, erklärte der Gesetzgeber.

Das Krankenhaus wird auch genutzt, um Studenten auszubilden, die auf dem KMTC-Campus studieren, sobald dieser in Betrieb ist. Der Gouverneur von Nyeri, Mutahi Kahiga, versprach seinerseits, ausreichende Mittel für das Projekt bereitzustellen, um die Gesundheitsversorgung in der Grafschaft zu verbessern, und führte Präsident Uhurus große vier Agenda zur Gesundheitsversorgung für alle an.

"Die Bewohner des Kieni-Wahlkreises sind die einzigen ohne Krankenhaus der vierten Ebene, aber meine Regierung verspricht, mehr Mittel für den Bau des Krankenhauses in Kiawara bereitzustellen, während wir mit dem Bau der anderen Einrichtung der vierten Ebene in Naro Moru fortfahren", sagte er.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier