Das kenianische Stadion Kipchoge Keino steht kurz vor der Fertigstellung

Startseite » Aktuelles » Das kenianische Stadion Kipchoge Keino steht kurz vor der Fertigstellung

Eldorets Kipchoge Keino-Stadion in Kenia ist zu 90% fertiggestellt; Dies ist laut Sportkabinettssekretär Rashid Echesa.

Herr Rashid Echesa sagte, dass das Stadion, das von der chinesischen WIETEC Company und der kenianischen Shiv Construction Company gebaut wird, eine VIP-Lounge, Büros, Umkleidekabinen und andere Einrichtungen beherbergen wird und nur bis zum Fundamentblock reicht.

Lesen Sie auch: Ghana beginnt mit Renovierungsarbeiten am Accra Sports Stadium

Bauverzögerungen

Das Stadion hatte zwei Jahre lang Renovierungsarbeiten ausgesetzt, weil Bauunternehmer sich über die mangelnde Bezahlung durch die Regierung beschwert hatten. Die Arbeiten, die Kenias Shiv Construction Company abwickelt, befinden sich auf Gründungsniveau. Die Sport-CS stellte jedoch klar und sagte, dass die Regierung weiterhin Mittel beschafft, um die Fertigstellung zu beschleunigen.

„Die Region North Rift ist bekannt für Leichtathletik und andere Sportarten. Wir würden gerne mehr Veranstaltungen hier sehen, um Jugendliche zur Teilnahme an verschiedenen Disziplinen zu ermutigen. Wir haben Gier mit den Auftragnehmern, die Stadionarbeiten zu beschleunigen, damit sie einsatzbereit sind, wenn wir weiterhin nach mehr Geldern suchen “, sagte Echesa.

Die WIETEC Company hatte ursprünglich die Ausschreibung für den Bau des VIP-Pavillons, der Terrassen, der Umkleidekabinen und des Parkplatzes erhalten. Die Bedingungen änderten sich jedoch, als Kenia die Austragungsrechte für das Fußballturnier der Afrikanischen Nationen-Meisterschaften entzogen wurden, von denen einige Spiele im Stadion stattfinden sollten.

Darüber hinaus sagte Herr Rashid Echesa, dass die Bezirksregierung 26 Morgen Land hat, das sie mit dem Kenya Forest Service und dem Kenya Prisons Service verhandeln möchten, um den Bau eines weiteren Stadions zu sichern und zu verlängern.