HomeNewsMarokko errichtet 108MW-Staudamm
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

Marokko errichtet 108MW-Staudamm

Marokko hat Pläne für die Entwicklung eines 108 MW-Wasserkraftwerks zu einem Preis von 300MUSD angekündigt. Diese Entscheidung ist das Ergebnis einer Partnerschaftsvereinbarung, die in Peking von Omar Belmamoun, CEO von, unterzeichnet wurde Platinum Power und Zhou Yongsheng, CEO von CFH, einer Tochtergesellschaft der öffentlichen Baufirma China Communication Construction Company (CCCC) und ist in Marokko über das Tangier Tech-Projekt tätig.

Das Projekt soll es Marokko ermöglichen, seine Ziele für die Nutzung erneuerbarer Energien zu erreichen. Nach Angaben des marokkanischen Energieministeriums importiert Marokko rund 90% seines Energiebedarfs. Der gesamte Primärenergieverbrauch ist seit 5 um etwa 2004% pro Jahr gestiegen. Laut dem staatlichen Energieversorger ONEE stammt die Stromerzeugung Marokkos aus Kohle (31%), Wasserkraft (22%), Heizöl (25%) und Natur Gas (10%), Wind (10%) und Sonne (2%).

Lesen Sie auch: Kamerun unterzeichnet Absichtserklärung für das Wasserkraftprojekt Grand Eweng

Marokkos nationales strategisches Ziel

Das nationale strategische Ziel besteht darin, die Versorgungssicherheit zu verbessern, indem die Abhängigkeit von Energieimporten verringert wird, einschließlich der zunehmenden Nutzung erneuerbarer Quellen für die Stromerzeugung. Bis 2030 soll der grüne Energiesektor im Energiemix mehr als 52% betragen. Im Jahr 2018 wurden landesweit 1,212 MW Windkraft, 1,770 MW Wasserkraft und 700 MW Solarkapazität installiert.

Platinum Power ist auf die Entwicklung und den Bau von Projekten für erneuerbare Energien spezialisiert. In den letzten Jahren hat sich das Unternehmen als einer der Hauptakteure im Wasserkraftsektor in Marokko positioniert. Im Oktober 2018 erhielt Platinum Power vom marokkanischen Energieministerium die Genehmigung, acht Wasserkraftprojekte im Land durchzuführen.

Das Unternehmen, das auch mit China im Bereich der erneuerbaren Energien in anderen afrikanischen Ländern zusammenarbeiten wird, entwickelt derzeit Wasserkraftprojekte mit einer Kapazität von 325 MW in Marokko (Cascade Ahencal…), 365 MW in Kamerun (Makay) und 300 MW in Elfenbein Küste (Gao und Tayaboui).

 

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier