StartseiteWas ist neu?Mowlem Housing, Kenias erstes Transit-orientiertes Entwicklungsprojekt

Mowlem Housing, Kenias erstes Transit-orientiertes Entwicklungsprojekt

Synohydro, ein staatliches chinesisches Unternehmen für Wasserkrafttechnik und -bau, unterzeichnete kürzlich eine Partnerschaftsvereinbarung mit Seascan Development Limited für die Entwicklung des MOWLEM Housing Scheme, Kenias erstem Transit-Oriented Development (TOD)-Projekt.

Das Projekt, das den Bau von insgesamt 4,900 bezahlbaren Wohneinheiten umfasst, bestehend aus gut gestalteten Studios, Ein-, Zwei- und Drei-Zimmer-Einheiten sowie einem Gewerbeblock und anderen sozialen Einrichtungen, so die Staatliches Ministerium für Wohnungsbau und Stadtentwicklung – Kenia wird in Mowlem Ward, Wahlkreis Embakasi West, Nairobi entwickelt.

Durchführung des MOWLEM-Wohnbauprogramms

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Laut Herrn Charles Hinga Mwaura, dem Hauptsekretär des Außenministeriums für Wohnungsbau und Stadtentwicklung des Ministeriums für Infrastruktur, Wohnungsbau und Stadtentwicklung von Kenia, wird das MOWLEM-Wohnbauprogramm in Phasen zu Kosten in der Nähe von US-Dollar durchgeführt 158.5 Mio.

Lesen Sie auch: Pangani Affordable Housing: 48 ursprüngliche Mieter entscheiden sich für neue Einheiten

Die erste Phase, die im April dieses Jahres beginnen soll, sieht die Lieferung von insgesamt 1,200 Einheiten vor, während in Phase zwei drei der Bau von 2,000 bzw. 1,700 Einheiten vorgesehen ist.

„Diese Entwicklung ist für uns von großem Interesse, da sie die erste von dem ist, was wir als transitorientierte Entwicklung in Kenia bezeichnen“, sagte Herr Hinga während der Unterzeichnung des Abkommens und fügte hinzu, dass die TODs, die in China sehr beliebt sind, hoch sind Siedlungen mit hoher Dichte, die eng in Nahverkehrssysteme integriert sind, um die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel zu fördern.

Das MOWLEM Housing Scheme wird mit der Dandora Commuter Rail Station verbunden.

Das ostafrikanische Land hofft, das Projekt als Ausgangspunkt für ähnliche Programme in der Stadt zu nutzen, um den Bürgern erschwingliche Wohnungen und einen einfachen Zugang zum Schienenverkehr anzubieten.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

2 KOMMENTARE

  1. WIR MÖCHTEN DEN KONTAKT MIT SYNOHYDRO AUFNEHMEN, IM HINBLICK AUF EINE PARTNERSCHAFT MIT UNSEREM UNTERNEHMEN: BILWALID PROPERTY DEVELOPMENT LIMITED ZUM BAU VON 10,000 WOHNEINHEITEN FÜR REGIERUNGSANGESTELLTE.

  2. Das sind gute Nachrichten! TOD (Transport Oriented Development) ist der beste Weg für die Entwicklung von Städten und Gemeinden unter Verwendung von Massenverkehrssystemen (Bus/BRT und Bahn), wodurch landwirtschaftliche Flächen in der Nähe von Städten und Gemeinden eingespart werden. Dies ist meine Beobachtung als lebenslanger Verkehrs- und Stadtplaner (UEA?DEV 1975-78), der in Pretoria lebt.

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier