In Nigeria sollen bis 23 2025% aller Öl- und Gasprojekte in Afrika stattfinden

Home » News » In Nigeria sollen bis 23 2025% aller Öl- und Gasprojekte in Afrika stattfinden

In Nigeria werden zwischen diesem Jahr und dem Jahr 100 voraussichtlich rund 2025 Öl- und Gasprojekte entlang der Wertschöpfungskette in Betrieb genommen, auf die 23 Prozent aller Frischöl- und Gasprojekte in Afrika entfallen.

Laut Global Data PlcAls Daten- und Analyseunternehmen werden neu gebaute Projekte die Branche dominieren und rund 90 Prozent aller Projekte ausmachen, die in der gesamten Wertschöpfungskette des westafrikanischen Landes ihren Betrieb aufnehmen.

In einem Bericht mit dem Titel „Ausblick auf Öl- und Gasprojekte in Afrika bis 2025 - Entwicklungsphase, Kapazität, Investitions- und Auftragnehmerdetails für brandneue Bau- und Erweiterungsprojekte„Das Unternehmen gab bekannt, dass Petrochemie von den 100 Projekten, die voraussichtlich im Berichtszeitraum ihren Betrieb aufnehmen werden, mit 28 Projekten die höchste Anzahl aufweisen wird, gefolgt von Upstream mit 25, Raffinerie mit 24 und Midstream mit 23.

Einige der bevorstehenden Öl- und Gasprojekte in Nigeria

Nigeria hat mehrere bevorstehende Öl- und Gasprojekte, darunter 650,000 Barrel pro Tag Dangote-Raffinerie in Lagos, das voraussichtlich 2022 seinen Betrieb aufnehmen und die größte Ölraffinerie auf dem afrikanischen Kontinent werden wird.

In der Petrochemie ist das bekannteste Projekt die Messing-Methanol-Anlage von Brass Fertilizer & Petrochemical Company. Mit einer Kapazität von 1.70 Millionen Tonnen pro Jahr (mtpa) hat das neue Bauwerk bereits die Genehmigung erhalten und wird voraussichtlich bis 2025 den Betrieb aufnehmen.

Bonga North und Okpokunou Cluster Development sind bemerkenswerte Projekte im vorgelagerten Sektor in Nigeria. Bonga North ist ein konventionelles Tiefwasserölfeld, das sich derzeit in der FEED-Phase befindet und voraussichtlich bis 2025 seinen Betrieb aufnehmen wird, während Cluster Development ein konventionelles Onshore-Gasfeld ist, das sich derzeit in der Machbarkeitsphase befindet und voraussichtlich bis 2024 seinen Betrieb aufnehmen wird.

Lesen Sie auch: Das nigerianische Öl- und Gasparkprojekt in Emeyal 1 soll im vierten Quartal 4 abgeschlossen sein

„Gasaufbereitungsprojekte machen rund 39 Prozent aller anstehenden Midstream-Projekte im westafrikanischen Land aus. ANOH-Seplat ist eines der Schlüsselprojekte mit einer Kapazität von 300 Millionen Kubikfuß pro Tag (mmcfd). Das Projekt befindet sich derzeit in der Bauphase und wird voraussichtlich im nächsten Jahr den Betrieb aufnehmen “, erklärte GlobalData.