StartseiteWas ist neu?Nigeria weiht 49-Straßenbauprojekte ein

Nigeria weiht 49-Straßenbauprojekte ein

Die nigerianische Regierung wird diesen Monat 49 Straßenbauprojekte im Rahmen der Aktivitäten zum vierten Amtsjahr der Regierung von Gouverneur Udom Emmanuel einweihen.

Der für Arbeiten im Staat zuständige Kommissar Ephraim Inyangeyen gab die Berichte bekannt und sagte, die Einweihung der Projekte werde genutzt, um die Leistung der Regierung in den letzten vier Jahren zu demonstrieren.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Lesen Sie auch: Südafrika startet ein Straßensanierungsprojekt in Höhe von 10.8 Mio. USD für R114

49-Straßenprojekte

Zu den für die Einweihung geplanten Straßenprojekten gehören: Nsit Atai, Obot Akara Into Edino Road, Mkpok Okat Road, Ikot Usop, Awa Edem und 4.6 km Straße um die Akwa Ibom State University, Obio Akpa Campus in der Oruk Anam Local Government und 6.41 km Straße in Atan Offot, Udunguko Straße, Ikot Ebiekpe Straße. Die Projekte erstreckten sich über die drei Senatsbezirke des Bundesstaates, insbesondere über die Ratsbereiche, die von den vorherigen Verwaltungen nicht berührt wurden.

Herr Epharaim wies auch darauf hin, dass die Regierung auch alle von Auftragnehmern verzögerten Verträge kündigen und sie neuen Auftragnehmern zuweisen werde und dass die noch nicht berücksichtigten Straßenprojekte in der ersten Zeile der zweiten Amtszeit von berücksichtigt würden diese Verwaltung.

Zu den betroffenen Straßenprojekten gehört die Ibya Airport Uya Oron Road, die von aufgegeben wurde Aquatic Construction Company Ltd., Ikot Ekara Ibesit Okpokoro Road verlassen von Hammakop Nigeria Limited sowie die anderen Straßenprojekte, deren Ausführung die Anbieter verzögert haben.

Inyangeyen gab auch zu, dass 69 interne Straßen von der Landesregierung fertiggestellt worden waren, und fügte hinzu, dass sich 43 dieser internen Straßen in der Metropole Uyo befanden. Der Kommissar fügte hinzu, dass die jetzige Regierung die bei der Durchführung von Straßenprojekten eingesetzten Auftragnehmer sehr bedachte und betonte, dass die Regierung den politischen Auftragnehmern keine Verträge zur Gewährleistung von Qualität und Effizienz erteilte.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier