StartseiteWas ist neu?Apapa-Yaba Normalspurbahn in Nigeria soll in diesem Quartal den Betrieb aufnehmen

Apapa-Yaba Normalspurbahn in Nigeria soll in diesem Quartal den Betrieb aufnehmen

Die Apapa-Yaba-Normalspurbahn in Nigeria, die früher durch die COVID-19-Pandemie verzögert wurde, soll vor Ende des zweiten Quartals 2 ihren Betrieb aufnehmen. Dies geht aus Sicht von Niyi Alli, dem Director of Operations bei Nigerianische Eisenbahngesellschaft (NRC)ist ein staatseigenes Unternehmen mit exklusiven Rechten zum Betrieb von Eisenbahnen im westafrikanischen Land.

Dieses Projekt verläuft entlang der bestehenden Schmalspurstrecke, die vom Seehafen Apapa bis zum NRC-Terminal in Yaba in Betrieb war, und wird vom NRC und durchgeführt APM Terminals, ein internationales Betreiberunternehmen für Containerterminals mit Hauptsitz in Den Haag, Niederlande, und eine Tochtergesellschaft von APMoller-Maersk das eines der weltweit umfassendsten Hafennetze betreibt.

Erwartungen an das Projekt
Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Die Apapa-Yaba-Normalspur soll die Evakuierung von Ladungen aus den Häfen unterstützen, den Export erleichtern, den Stillstand auf den Zufahrtsstraßen zum Hafen verringern und die enormen Einnahmeverluste aufgrund der Engpässe in den Häfen eindämmen.

Lesen Sie auch: Das Erweiterungsprojekt des internationalen Flughafens Kumasi in Ghana soll 2021 abgeschlossen sein

Zusammen mit der bestehenden Schmalspurstrecke wird die Apapa-Yaba-Normalspur die Effizienz der Warenlieferung vom und zum Hafen steigern und gleichzeitig die Warenpreise im westafrikanischen Land zum Absturz bringen.

Das NRC hofft, nach Abschluss des Projekts täglich rund 500 Container bewegen zu können.

Planen Sie, Ineffizienzen an Terminals zu reduzieren

Herr Alli erklärte auch, dass das NRC eng mit dem Nigerian Shippers 'Council (NSC) und Nigerian Ports Authority (NPA) über einen Plan zur Verringerung von Ineffizienzen an Terminals, von denen ein Teil darin besteht, sicherzustellen, dass die Züge den Hafen eine Stunde nach ihrer Ankunft verlassen.

NSC ist eine Behörde der Bundesregierung, die für den Schutz der Exporteure und Importeure in Nigeria sowie ihrer Waren zuständig ist, während NPA eine Bundesregierungsbehörde ist, die Häfen im westafrikanischen Land regelt und betreibt.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier