Home » Nachrichten » Nigeria weiht vier solarbetriebene Wasserprojekte ein

Nigeria weiht vier solarbetriebene Wasserprojekte ein

Die nigerianische Armee hat vier solarbetriebene Projekte in verschiedenen Siedlungen im Gebiet der lokalen Regierung von Mbaise im Bundesstaat Imo eröffnet, um die bestehenden zivil-militĂ€rischen Beziehungen zu stĂ€rken und die Nigerianer auf die positiven Maßnahmen der nigerianischen Armee aufmerksam zu machen Sicherheit und Entwicklung im Land.

WĂ€hrend der Einweihungsfeier sagte Oberst Sagir Musa, stellvertretender Direktor der 82. Division der nigerianischen Armee, dass die vier solarbetriebenen Wasserprojekte das Problem des Wassermangels in der Gemeinde seit Jahrzehnten lösen wĂŒrden.

„Ich weiß, dass diese Wasserprojekte dieser Gemeinde und ihren Mitmenschen helfen werden. Ich appelliere an uns, die Projekte als Symbole der Einheit zu sehen “, sagte Oberst Sagir Musa.

Lesen Sie auch: SĂŒdafrika wird US $ 218m fĂŒr den Abschluss des GBW-Projekts zur VerfĂŒgung stellen

Projekte fĂŒr zivil-militĂ€rische Beziehungen

Er wies ferner darauf hin, dass die Projekte der zivil-militĂ€rischen Beziehungen im Einklang mit dem Nigerias Stabschef (COAS) Vision fĂŒr die nigerianische Armee. Die Projekte umfassen unter anderem die Renovierung und den Bau von Grundschulen, medizinischen Grundversorgungszentren, medizinischen Einrichtungen, die Spende von landwirtschaftlichen GerĂ€ten und Wasserprojekten. 95% der speziellen Interventionsprojekte des COAS wurden bisher in sechs geopolitischen Zonen erfolgreich durchgefĂŒhrt und eingeweiht.

Der COAS dankte auch PrĂ€sident Muhammadu Buhari fĂŒr die Bereitstellung der Ressourcen fĂŒr die nigerianische Armee zur Wahrnehmung ihrer verfassungsmĂ€ĂŸigen Rolle.

 

1 Gedanke zu „Nigeria eröffnet vier solarbetriebene Wasserprojekte“

  1. Sehr geehrter Herr Leroy Najimesi,

    Guten Tag.
    Bitte lesen Sie gemĂ€ĂŸ Ihren obigen Artikeln, um detailliertere Informationen zu erhalten. Lassen Sie mich wissen, mit wem ich Kontakt aufnehmen soll.

Hinterlasse einen Kommentar