StartseiteNewsIn den 33-Staaten beginnt das nigerianische Wohnungsbauprogramm

In den 33-Staaten beginnt das nigerianische Wohnungsbauprogramm

Die nigerianische Bundesregierung hat kürzlich mit dem Bau von Häusern in 33 Bundesstaaten für Arbeitnehmer im Rahmen ihres Nationalen Wohnungsbaus begonnen. Dies ist nach Angaben des Ministers für Energie, Bau und Wohnungswesen, Herrn Babatunde Fashola.

Fashola machte dies auf der sechsten Sitzung des Nationalen Rates für Land, Wohnen und Stadtentwicklung bekannt. Das Ministerium war verantwortlich für die Organisation des Treffens, das letzte Woche in Abuja stattfand. Das Pilotprojekt beauftragte 653 Auftragnehmer mit der Lieferung von 2,736 Einheiten im Rahmen des Wohnungsbauprogramms.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Die Verfügbarkeit von Grundstücken in den 33 Staaten erleichterte den Bau der Häuser weiter. Fashola bemerkte auch, dass der Rat während der Ratssitzung 2016 beschlossen hatte, die Verwendung des Briefwechsels zu erleichtern. Diese dienen als Verwendung für die Übertragung des Eigentums an Land, als Staaten Land an die Bundesregierung übertragen.

Lesen Sie auch: Hypothekenbanken, um den Zugang zu erschwinglichem Wohnraum in Nigeria zu verbessern

Stellenangebote

Fashola beriet ferner darüber, wie wichtig es ist, kurze, mittlere und mittlere Ströme von Beschäftigungs- und Produktivitätsmöglichkeiten zu prüfen. Dies ist die ganze Zeit ein Bekenntnis zur nationalen Politik der Bereitstellung von erschwinglichem Wohnraum. Es werden Beschäftigungsmöglichkeiten geschaffen, da insgesamt 54,680 Personen beschäftigt wurden. Er sagte, dies stehe im Einklang mit einer der Säulen der Wirtschaftstheorie und des Wachstums.

In Bezug auf die Beschaffung sagte Fashola, er habe die Mitarbeiter des Ministeriums angewiesen, die Beschaffungsanforderungen und -richtlinien zu überprüfen. Dies erfolgt in Absprache mit der Rechtsabteilung, um offene Teilnahmemöglichkeiten zu gewährleisten.

Ihm zufolge ist dies in Erfüllung der Ziele des Themas des Rates. Es soll für Inklusion, für Wachstum und für Wohlstand bauen. FCT-Minister Mallam Muhammad Bello sagte, um die Herausforderungen im Wohnungsbau anzugehen, habe die FCT-Administration Richtlinien und Programme für das Wohnungswesen und das Stadtmanagement initiiert.

 

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier