StartWas ist neu?US $ 15.6bn werden benötigt, um in Nigeria stabilen Strom zu liefern

US $ 15.6bn werden benötigt, um in Nigeria stabilen Strom zu liefern

Für die Bereitstellung von stabilem Strom in Nigeria werden etwa 15.6 Mrd. US-Dollar benötigt. Dies ist laut dem Präsidenten der nigerianischen Vereinigung für Energiewirtschaft (NAEE), Prof. Wumi Iledare. Laut Prof. Iledare können Bundesregierung und Privatsektor die Ressourcen mobilisieren, wenn die richtige Politik umgesetzt wird.

Er forderte auch die staatlichen und lokalen Räte auf, sich an der Entwicklung des Energiesektors zu beteiligen. Ihm zufolge kann dies mit der Bereitstellung eines Rahmens geschehen, der es ermöglicht.

Wehklagen der NAEE
Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Die NAEE beklagte sich über die Unfähigkeit Nigerias, ihr riesiges Potenzial für erneuerbare und nicht erneuerbare Energien in einen verwirklichten Traum zu verwandeln. Darüber hinaus würde dies ein schnelles Wirtschaftswachstum, die Schaffung von Arbeitsplätzen und die Verringerung der Armut unterstützen.

Prof. Iledare drängte auf Veränderungen im Land, indem er einen langfristigen Plan entwickelte. Natürlich wird dieser Plan nützlich sein, um die Rolle der grünen Energielösung für eine nachhaltige Zukunft zu fördern und zu vertiefen. Darüber hinaus habe eine Kombination aus technologischem Durchbruch, verbesserten Batterien und enormen privaten Investitionen in die Energieeffizienz einen neuen Konsens zwischen Energieverbrauchern und -erzeugern erzwungen.

Ihm zufolge planten einige ölreiche Länder wie Saudi-Arabien und Norwegen bereits eine Ära nach dem Öl. Dies dient dazu, das Public Private Partnership (PPP) -Modell für den Betrieb des Sektors zu übernehmen.

Dr. Tim Okon, ein Öl- und Gasexperte, macht die Einführung von Pauschaltarifen für jedes Segment der Gesellschaft für die Unfähigkeit verantwortlich, stetigen Strom zu erzeugen. Laut Okon muss die Regierung der Energie Priorität einräumen, um die Rezession zu beenden und die Entwicklung aufrechtzuerhalten, obwohl wettbewerbsfähige Anforderungen an knappe Ressourcen bestehen.

Er fügt hinzu, dass die nigerianische Regierung nach einer Schätzung über 1.6 Milliarden US-Dollar benötigen wird, um kritische Infrastrukturen für die Erzeugung, Verteilung und Übertragung von Strom zu entwickeln oder zu vervollständigen. Darüber hinaus wären 14 Mrd. USD erforderlich, um kritische Projekte im Öl- und Gassektor zu starten und abzuschließen.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier