HomeNews520 MW Offshore-Windpark in Hokkaido.
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

520 MW Offshore-Windpark in Hokkaido.

JERA Co Inc., ein Joint Venture von TEPCO Fuel & Power mit Sitz in Japan, hat angekündigt, einen 520-MW-Offshore-Windpark in Hokkaido, Japans nördlichster Insel vor der Ishikari Bay an der Westküste, zu errichten. JERA gab an, dass die Anlage aus insgesamt bis zu 65 Windkraftanlagen bestehen würde, die sich mindestens 2.5 Kilometer vor der Küste von den Städten Ishikari und Otaru befinden. Die Anzahl der Turbinen wird geringer sein, wenn die JERA eine leistungsstärkere Windmühle wählt, die bis zu 14 MW pro Einheit erzeugen kann.

Lesen Sie auch: Ägypten vergibt Auftrag für den Bau eines 250-MW-Windparks im Golf von Suez.

Die Planer für dieses Projekt sagen auch voraus, dass möglicherweise ein Energiespeichersystem eingesetzt wird, um die Auswirkungen von Schwankungen der Winderzeugungsleistung auf das Stromnetz zu verringern. Es wird geschätzt, dass JERA rund 3 Jahre brauchen wird, um den Bau des 520 MW Offshore-Windparks Hokkaido abzuschließen.

Das Unternehmen JERA hat dem Minister für Wirtschaft, Handel und Industrie am Montag auch Umweltverträglichkeitsdokumente vorgelegt. Es ist der Ansicht, dass Ishikari Bay aufgrund seiner günstigen Windverhältnisse und des flachen Meeresbodens für die Entwicklung einer bodenfesten Offshore-Windenergieerzeugung geeignet ist. und die freie Kapazität des nahe gelegenen Stromnetzes.

Vor kurzem gab Japan bekannt, dass Offshore-Windenergie derzeit nur einen winzigen Teil ihrer Stromversorgung liefert, aber nach dem Inkrafttreten des Gesetzes, des Offshore Wind Promotion Act, im vergangenen Jahr wachsen wird, um die Entwicklung voranzutreiben. Wenn die Windkraftbemühungen der Regierung erfolgreich sind, könnten Japans Offshore-Stromerzeugungskosten Anfang der 0.076er Jahre auf nur noch 2030 USD pro Kilowattstunde (kWh) fallen, was nahe an den derzeitigen Kosten von 5 bis 6 Yen / kWh in Europa liegt. Orsted, der weltweit größte Offshore-Windparkentwickler, kündigte zusammen mit der Tokyo Electric Power Company Pläne an, ein Angebot für eine geplante Auktion für ein Offshore-Windprojekt vor Choshi in Chiba bei Tokio abzugeben.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier