HomeNewsDas Hauptquartier von Oolite Arts wird in Miamis Little River Neighborhood gebaut, in...

Das Hauptquartier von Oolite Arts wird in Miamis Little River Neighborhood in Florida gebaut

Vineyard Wind 1, das größte Offsho...
Vineyard Wind 1, das größte Offshore-Windparkprojekt in den USA

Pläne für die Entwicklung eines massiven Oolite Arts-Hauptquartiers im Wert von 30 Millionen US-Dollar in Miamis Little River-Viertel, Florida, sind im Gange. Der neue Kunstcampus wird von der in Miami ansässigen gemeinnützigen Organisation gebaut. Oolithische Künste bekannt dafür, Ausstellungen zu veranstalten und ansässigen Künstlern kostenlose Atelierräume zur Verfügung zu stellen.

Architektur-Renderings entworfen von Barozzi Veiga wurden für das neue Hauptquartier von Oolite Arts enthüllt, das bis 2024 eröffnet werden soll. Der 26,850 Quadratfuß große Komplex wird in der 75 NW 72nd St. im blühenden Kunstviertel in der Nähe vieler Künstlerateliers, Häuser und Gebäude liegen.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Das neue Hauptquartier von Oolite Arts wird ein Theater für Vorträge oder Filme, zwei Kunstklassenräume, einen Maker Space, ein Druckstudio und Büros für Mitarbeiter beherbergen. Der Komplex verfügt außerdem über einen Gemeinschaftsgarten mit sieben Eingängen durch einen von Gärten gesäumten Gehweg, ein begehbares Dach, bis zu 21 Künstlerateliers für talentierte Künstler und eine Ausstellungsgalerie. 

Umweltbewusste Designs der Oolite Arts-Hauptquartier 

Die Entwürfe für das neue Hauptquartier von Oolite Arts berücksichtigen auch mehrere umweltbewusste Strategien, darunter das Sammeln von Regenwasser, die Verwendung von Vegetation zur Kühlung des Raums, die Verwendung von Oberlichtern zur Beleuchtung bestimmter Bereiche und die Nutzung von Technologien wie Sonnenschornsteinen und Wind Fänger zur Reduzierung des Energieverbrauchs. Diese Designmerkmale zielen darauf ab, die LEED-Zertifizierung für den neuen Kunstkomplex zu erreichen.

Lesen Sie auch 190 Millionen US-Dollar flossen in die Erweiterung des Virginia Fine Arts Museum

Trotz des energiebewussten Designs des neuen Oolite Arts HQ konzentriert sich das Projekt immer noch auf den Künstler als Protagonisten. Das Design ermöglicht die Streuung von natürlichem Licht in bestimmte Bereiche, wodurch räumliche Szenen geschaffen werden, in denen Künstler ihre persönlichen Erkundungen verwirklichen können, und gleichzeitig wird das Erlebnis auch für die Besucher verbessert. Dies sorgte für ein Gleichgewicht zwischen öffentlich und privat, indem es die Aktivitäten der Gemeinschaft förderte und gleichzeitig Einheimische und Künstler einlud, neue Perspektiven im gesamten Inneren des Gebäudes auszutauschen.

Laut Barozzi sollte das neue Oolite Arts HQ eine Überraschung für die Künstler und die Gemeinde sein und einen üppigen Garten hinter der undurchsichtigen Betonwand des Kunstkomplexes zeigen. Die Architekten entschieden sich für einen öffentlichkeitswirksamen Innenhof mit üppiger Begrünung, der im Kontrast zur skulpturalen Gestaltung der Außenfassade steht.  

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Projekt benötigen. Aktueller Status, Projektteamkontakte etc. Bitte Kontaktieren Sie uns

(Beachten Sie, dass dies ein Premium-Service ist)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier