Pläne für das Immobilienprojekt Calverley Close in Beckenham, London, genehmigt

Home » News » Pläne für das Immobilienprojekt Calverley Close in Beckenham, London, genehmigt

Countryside Partnerships und das Wohnungsbauunternehmen Riverside haben die Baugenehmigung für die Neuentwicklung des Anwesens Calverley Close im Londoner Stadtteil Beckenham erhalten. Im Rahmen des Umbaus des Anwesens werden 275 neue Wohnungen gebaut. Das Projekt wird jedoch schrittweise über einen Zeitraum von zehn Jahren durchgeführt. Nach dem Bau werden 96 dieser Häuser verkauft. Die restlichen 179 werden für die bestehenden Bewohner des Anwesens erschwinglich sein.

Mit der jetzt erteilten Baugenehmigung beginnen die Vorbereitungsarbeiten auf dem Gelände im Frühjahr 2023. Der Baubeginn wird daher voraussichtlich im Oktober 2023 sein. Die Lieferungen nach dem neuen Plan sollen Anfang 2025 beginnen bestehende Bewohner müssen dank der sorgfältigen Planung dieser Phasen nur einmal umziehen.

Lesen Sie auch: Auftrag für Entwicklungsprojekt von zwei A52-Kreuzungen in Großbritannien vergeben

Calverley Close Anwesen in Beckenham

Ray Toft, Geschäftsführer von Countryside Partnerships for South London, erklärte: „Wir freuen uns, dass unsere Pläne angenommen wurden. Wir haben unermüdlich mit Anwohnern, dem Rat und der örtlichen Gemeinde zusammengearbeitet, um ein Programm zu entwerfen, das allen gerecht wird. Dies alles nach der Zustimmung der Einwohner zur Sanierung im Jahr 2021.

Die Sanierung des Anwesens in Calverley Close ist eine fantastische Gelegenheit, eine bedeutende Anzahl hochwertiger Wohnungen für die Anwohner zu schaffen. Darüber hinaus wird das Projekt eine erheblich verbesserte Nachbarschaft schaffen und bestehende und neue Gemeinschaften integrieren.“

Die Lage des Standorts ist vorteilhaft, da er weniger als 15 Minuten von den Bahnhöfen Beckenham Hill und Beckenham Junction entfernt ist, die sich nördlich bzw. südlich des Standorts befinden. Der PTAL-Wert (Public Transport Accessibility Level) des Standorts reicht von 1a bis 1b.

Das Anwesen ist im Besitz von Die Wohnungsbaugesellschaft der Riverside Group, die 2018 Countryside Properties Ltd als Entwicklungspartner ernannte.