Startseite » Aktuelles » Der Bau eines modernen Flughafens in Beitbridge, Simbabwe, ist im Gange

Der Bau eines modernen Flughafens in Beitbridge, Simbabwe, ist im Gange

Pläne für den Bau eines modernen sind im Gange Flughafen in Beitbridge. Dies wurde kürzlich von enthüllt Präsident Mnangagwa. Insbesondere Mnangagwa machte die Offenbarung während des Starts des Upgrade- und Modernisierungsprojekts für den Beitbridge Border Post.

Beitbridge ist einer der verkehrsreichsten Grenzposten Afrikas. Somit fungiert es als Durchgangsstation für den größten Teil des Nord-Süd-Handels im südlichen Afrika. Außerdem ist es das Tor zwischen Simbabwe und Südafrika. Allerdings kommt es auf einen staubigen Flugplatz für Leichtflugzeuge an. 

Lesen Sie auch: 12 Millionen US-Dollar für den Bau der Chilonga-Brücke in Simbabwe vorgesehen

Präsident Mnangagwa sagte, er habe mit Felix Mhona darüber gesprochen, dass der kleine Flugplatz in Beitbridge für die moderne Stadt ungeeignet sei. Mhona ist der Minister für Verkehr und Infrastrukturentwicklung. Außerdem ist die pEinwohner sagte, dass die Regierung begonnen habe, an den Schritten zu arbeiten, die zum Bau des Flughafens führen.

Entwicklung des Projekts für den Bau der Moderne Flughafen in Beitbridge

Der geplante moderne Flughafen in Beitbridge wird etwa 20 Kilometer außerhalb der Grenzstadt im Makhavhane-Gebiet gebaut. 2018 hat ein Team der Zivilluftfahrtbehörde von Simbabwe (CAAZ) besichtigte den vorgeschlagenen Standort. Begleitet wurden sie vom Staatsminister für Präsidialangelegenheiten, zuständig für die Überwachung der Umsetzung von Regierungsprogrammen, Dr. Joram Gumbo.

Das Projekt, dessen Kosten auf 100 Millionen US-Dollar geschätzt werden, wird nach dem Bau-, Betriebs- und Transferkonzept durchgeführt. Nach Fertigstellung wird der Flughafen den Standards des modernisierten Grenzpostens entsprechen. Darüber hinaus wird es ein neues Frachtterminal mit Scanning-Geräten geben, das eine schnellere Wareninspektion ermöglicht.

Für den internationalen Handel wird der moderne Flughafen in Beitbridge als „Dry Port“ fungieren.  Präsident Mnangagwa ordnete an, dass andere Infrastrukturen den Entwicklungen an Grenzposten angepasst werden sollten. Dies würde einen effizienten Warentransport, Personenverkehr und die Erbringung von Dienstleistungen ermöglichen, sagte er. 

Hinterlasse einen Kommentar