HomeNewsStraße Sangm?lima-Bikoula in Kamerun soll noch dieses Jahr geliefert werden

Straße Sangm?lima-Bikoula in Kamerun soll noch dieses Jahr geliefert werden

Die Bauarbeiten für die 65 km lange Straße Sangmélima-Bikoula in der südlichen Region Kameruns, die derzeit zu 83% gemäß der Beobachtung des Ministers für öffentliche Arbeiten des zentralafrikanischen Landes ausgeführt wird, Emmanuel Nganou Djoumessi werden voraussichtlich im September dieses Jahres abgeschlossen sein.

Diese Ankündigung wurde vom Projektauftragnehmer gemacht, Kayson Inc.ist ein iranisches Ingenieur- und Bauunternehmen in Privatbesitz, das erstklassige Projektentwicklungs-, Projektmanagement-, Engineering-, Beschaffungs-, Bau-, Finanzierungs-, Investitions- und Versorgungsbetriebe sowie Wartungsarbeiten anbietet.

Der Hauptbeitrag zur geplanten Fertigstellung des Baus dieser Straße
Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Lesen Sie auch: DRC, DP World überarbeiten erste Vereinbarung für Bananen-Tiefwasserhafenprojekt

Nach Angaben der Beamten des iranischen Unternehmens wird der Standort vorbehaltlich der Lösung einiger Entschädigungsprobleme für Einwohner von KP 63 bis KP 64.5 geliefert, die noch vor der Verwaltung von Kamerun anhängig sind.

Bemerkenswerterweise waren diese Ausgleichszahlungen in Verbindung mit den Schwierigkeiten und technischen Fehlern von Kayson Inc außerdem die Hauptgründe für die Verzögerung beim Bau dieses Straßenprojekts, die nach Angaben von Kayson Inc bereits im Oktober 2012 begonnen hatte Ministerium für öffentliche Arbeiten von Kamerun (Minister des Travaux Publics de Cameroun).

Wenn die Frist von September eingehalten wird, hat die Projektumsetzung daher ungefähr 9 Jahre gedauert.

Steigern Sie den Handel zwischen Kamerun und der Demokratischen Republik Kongo

Die Lieferung dieser Straße, die Kamerun mit der benachbarten Demokratischen Republik Kongo verbindet, wird dazu beitragen, den Handel zwischen den beiden Nationen anzukurbeln, da sie eine Verbindung zur grenzüberschreitenden Verbindung Sangmélima-Ouesso darstellt.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier