StartseiteNewsTansania ländliches Elektrifizierungsprojekt: 10,361 Dörfer mit Stromanschluss

Tansania ländliches Elektrifizierungsprojekt: 10,361 Dörfer mit Stromanschluss

Kürzlich hat der tansanische Premierminister Kassim Majaliwa gab bekannt, dass 10,361 Dörfer der 12,317 Dörfer des ostafrikanischen Landes bis Oktober 2021 aufgrund des laufenden ländlichen Elektrifizierungsprojekts in Tansania an den Strom angeschlossen waren.

Lesen Sie auch: Tansania baut Müllverbrennungsanlage auf Mafia Island

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Bei einer zweiwöchigen Parlamentssitzung in der Hauptstadt Dodoma sagte Majaliwa, dass die Anzahl der Dörfer mit Stromanschluss 84.12 % der Dörfer der ostafrikanischen Nation entspreche.

"The Regierung der Vereinigten Republik Tansania wird sicherstellen, dass die verbleibenden 1,956 Dörfer bis spätestens Dezember 2022 bis zur zweiten Phase des ländlichen Elektrifizierungsprogramms Tansanias an das Stromnetz angeschlossen sind“, bekräftigte der tansanische Premierminister, nach dem die Elektrifizierung der 1,956 Dörfer 539 Millionen US-Dollar kosten wird dort ungefähr.

Das Projekt wird von der Agentur für ländliche Energie (REA), einer autonomen Einrichtung des tansanischen Ministeriums für Energie und Mineralien, deren Hauptaufgabe darin besteht, in Zusammenarbeit mit dem Privatsektor einen verbesserten Zugang zu modernen Energiedienstleistungen in ländlichen Gebieten des tansanischen Festlandes zu fördern und zu erleichtern.

Das Ziel des Tansania Rural Electrification Project

Die Entwicklungsziele des Tansania Rural Electrification Project bestehen darin, den Zugang zu Elektrizität in ländlichen Gebieten zu verbessern und die Versorgung mit erneuerbarer Energie in ländlichen Gebieten zu erhöhen und gleichzeitig die institutionellen Kapazitäten des Sektors zu stärken.

Das Projekt trägt auch zu den Plänen der Regierung von Tansania (GoT) bei, etwa 1.3 Millionen Anschlüsse in ländlichen Gebieten, einschließlich öffentlicher Einrichtungen, zu erreichen und die durchschnittliche Zugangsrate zu Elektrizität sowohl in Städten als auch auf dem Land bis zum nächsten Jahr (35) auf 2022 Prozent zu erhöhen. .

Darüber hinaus unterstützt es drei der Elektrifizierungswege des NREP, nämlich Netzausbau, netzferne Elektrifizierung und in der Kategorie netzferne Elektrifizierung erneuerbare Technologien, einschließlich Photovoltaik (PV).

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier