StartseiteNewsTansania beginnt mit dem Bau des Wasserkraftwerks Rufijii in Höhe von 1.38bn USD

Tansania beginnt mit dem Bau des Wasserkraftwerks Rufijii in Höhe von 1.38bn USD

Tansania markierte den Baubeginn des Rufiji-Kraftwerks Rufiji Hydropower Project (RHPP) in der Stiegler-Schlucht. Präsident John Magufuli legte den Grundstein.

Die Regierung hat das Gebiet um das 2,115-MW Rufiji-Wasserkraftprojekt offiziell an Joint-Venture-Unternehmen übergeben Arabische Bauunternehmen und Elsewedy Electric Company. Arabische Bauunternehmer erhielten im Oktober 2018 einen Auftrag zur Planung und zum Bau des Staudamms und des Kraftwerks.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

„Heute retten wir die Menschen in Tansania vor dem Mangel an Macht. Unsere angestrebte industrielle Wirtschaft braucht eine angemessene, kostengünstige und zuverlässige Energieversorgung durch Hydrierung. Dieses Projekt ist seit vielen Jahren ins Stocken geraten. Wir werden es mit unserem eigenen Geld bauen “, sagte Präsident Magufuli.

Lesen Sie auch: Kamerun unterzeichnet Absichtserklärung für das Wasserkraftprojekt Grand Eweng

Rufiji Kraftwerk

Der Bau der Anlage umfasst den Bau eines Hauptdamms und zugehöriger Strukturen mit einer erwarteten Reservoirlänge von 100 km, die eine Fläche von etwa 1,350 km² abdecken. Die Dammhöhe beträgt ca. 134 Meter. Der Damm wird der viertgrößte in Afrika und der neunte in der Welt sein.

Das Kraftwerk, das für die. Gebaut wird Tansania Electric Supply Company Limited (Tanesco)Nach Fertigstellung wird sich die derzeit installierte Wasserkraftkapazität des Landes von 562 MW mehr als verdreifachen. Das Projekt wird voraussichtlich 1.38b US-Dollar kosten und soll in 2022 abgeschlossen werden.

Energieminister John Mnyika sagte jedoch, das Projekt sei kostspielig und werde sich nachteilig auf die Wirtschaft auswirken. Er sagte im Parlament, dass der Bau des Kraftwerks neun bis 12 Jahre dauern könne, obwohl die Regierung darauf besteht, dass es sich um ein dreijähriges Projekt handelt. Er wies darauf hin, dass die Kosten aufgrund von Kostenüberschreitungen voraussichtlich von 1.38 Mrd. USD auf 9.8 Mrd. USD steigen werden.

 

 

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier