StartseiteDer Bau des dritten Terminals am Flughafen Julius Nyerere wird abgeschlossen als ...

Der Bau des dritten Terminals am Flughafen Julius Nyerere soll planmäßig abgeschlossen werden

Der stellvertretende Verkehrsminister Tansanias, Dr. Charles Tizeba, hat am Mittwoch vergangener Woche versichert, dass die Fertigstellung des Terminal-Drei-Komplexes am internationalen Flughafen Julius Nyerere (JNIA) planmäßig im November erfolgen wird und es keine weiteren Verzögerungen geben wird. Die neue Einrichtung wird zu einem Gesamtpreis von 300 Mrd. USD durchgeführt.

Der Minister versicherte der Öffentlichkeit durch die Medien, dass die Arbeiten keine Einschränkungen erfahren, und sagte, dass die Bodeninstallationen vor Beginn des Baus von Wegen im Gange seien. Derzeit montierte der Auftragnehmer Kraftstoffleitungen, mit denen Flugzeuge am Flughafen Kraftstoff einfüllen würden.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Die geplante Anlage würde 70,000 Quadratmeter umfassen, was bedeutet, dass sie größer sein wird als Termianl Two mit 15,000 Quadratmetern.

„Nichts wird den Abschluss des Baus des internationalen Flughafens Julius Nyerere im November 2015 enttäuschen, alles ist in Ordnung, wir haben genügend Mittel und der Auftragnehmer ist bestrebt, das Projekt pünktlich abzuschließen. Wir möchten der Öffentlichkeit versichern, dass wir den Bau des JNIA-Terminals drei wie vereinbart abschließen werden “, sagte er.

Ihm zufolge wird die Regierung wahrscheinlich vor dem offiziellen Start mit dem Bau beginnen, wenn am Terminal XNUMX des Flughafens starker Verkehr herrscht. Er sagte, Kenia habe sich auch bereit erklärt, das neue Terminal vor dem offiziellen Start der Anlage zu nutzen, da am internationalen Flughafen Jomo Kenyatta viel Verkehr herrsche.

Präsident Jakaya Kikwete hatte angekündigt, dass die Flughafenerweiterung oder der Bau des Terminals Drei sechs Millionen Passagiere pro Jahr befördern würde. Er sagte dies während der Grundsteinlegung für den Bau der Anlage im April letzten Jahres. Der Julius Nyerere International Airport (JNIA) hat gemeldet, dass jährlich 2.1 Millionen Passagiere abgefertigt werden.

Das Land würde laut dem Präsidenten wirtschaftlich profitieren, da mehr Fluggesellschaften die Anlage bei ihrer Erweiterung nutzen würden. Das Projekt wird von der britischen Regierung finanziert und von der HSBC Bank über das Atradius Institute und die CRDB Bank verliehen - ein von der niederländischen Regierung garantierter Bankkredit.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier