HomePTA genehmigt Zuschuss in Höhe von 138 Mio. USD für Infrastruktur- und andere Projekte in Tansania

PTA genehmigt Zuschuss in Höhe von 138 Mio. USD für Infrastruktur- und andere Projekte in Tansania

Die tansanische Regierung hat von der ost- und südafrikanischen Handels- und Entwicklungsbank (PTA) einen Zuschuss in Höhe von 138 Mio. USD erhalten.

Die Mittel werden für drei Infrastrukturprojekte und drei Konsortialkredite verwendet. Kilwa Energy erhält 50 Millionen US-Dollar, während 21st Century, ein Lebensmittel- und Verpackungsunternehmen, 20 Millionen US-Dollar und Sea Rock 3 Millionen US-Dollar der für die Infrastruktur bereitgestellten Mittel erhält.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Die Tansania Electric Supply Company (TANESCO) erhielt 20 Mio. USD des Konsortialkredits. Die Regierung erhielt 25 Millionen US-Dollar, während die Tansania Ports Authority 20 Millionen US-Dollar erhielt. Die Bank strebt eine Syndizierung an, um das Institut zu nutzen und mehr Kapital in die Projekte der Bank zu fließen.

Der Chief Executive Officer von PTA, Admassu Tadesse, gab an, dass sich die Bank der Förderung der Entwicklung des Privatsektors und der Regierung durch Handels-, Projekt- und Infrastrukturfinanzierung widmet. Die Bank hat in den letzten 30 Jahren Handels- und sozioökonomische Investitionen in der Region im Wert von 10 Mrd. USD finanziert.

Die PTA Bank bietet Projekt- und Infrastrukturfinanzierung sowie Handelsfinanzierung als Kernprodukte und -dienstleistungen an. Diese Einrichtungen stehen Unternehmen und Unternehmen zur Verfügung, die in den Mitgliedstaaten der PTA Bank eingetragen sind und Geschäfte tätigen.

PTA Bank) ist eine vertragliche regionale Institution, deren Mitgliedschaft den Mitgliedstaaten offen steht. Obwohl die Bank eine COMESA-Institution ist, steht ihre Mitgliedschaft Nicht-COMESA-Staaten sowie institutionellen Aktionären offen.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier