Tansanias Verkehrsknotenpunkt Ubungo teilweise für die Öffentlichkeit zugänglich

Startseite » News » Tansanias Verkehrsknotenpunkt Ubungo teilweise für die Öffentlichkeit zugänglich

Autofahrer in Daressalam, der Hauptstadt Tansanias, atmen jetzt erleichtert auf, nachdem der derzeit im Bau befindliche Ubungo-Verkehrsknotenpunkt im Bezirk Ubungo im Nordwesten der Stadt teilweise für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Die Bauarbeiten an der 17.5 Meter langen dreistöckigen Ubungo-Kreuzung durch die China Civil Engineering Construction Corporation (CCECC) begannen bereits im März 2017 nach der Grundsteinlegung durch den tansanischen Präsidenten Magufuli und den damaligen Weltbankpräsidenten Jim Yong Kim.

Das Projekt, das auch Nebenstraßen umfasst und angeblich das größte seiner Art im ostafrikanischen Land ist, soll bis Dezember dieses Jahres abgeschlossen sein.

Lesen Sie auch: Der Bau der Selander-Brücke in Tansania ist zu über 40% abgeschlossen

Laut Godrich Mshana, dem Qualitätssicherungs- und Kontrollingenieur der CCECC, sind 80 Prozent des Projekts bereits abgeschlossen und sie versuchen ihr Bestes, um das gesamte Projekt noch vor dem offiziell festgelegten Fertigstellungstermin abzuschließen.

Erwartungen an das Projekt

Der eventuelle Ubungo-Verkehrsknotenpunkt wird voraussichtlich die Verkehrsstaus auf drei der Straßen verringern, die er verbindet, dh auf den Straßen Morogoro, Sam Nujoma und Nelson Mandela. Dies wird wiederum die Zeit und die Transportkosten von Materialien und Produkten zum Hafen von Daressalam und in Industriegebieten reduzieren und erheblich zur Aktivierung der kommerziellen Aktivitäten auf der Strecke beitragen.

Autofahrer, die die Route befahren, erklärten die Kreuzung Ubungo vor dem Bau des Autobahnkreuzes sowohl Autofahrern als auch Passagieren als Dorn im Auge.

„Der starke Stau an der Kreuzung Ubungo bereitete Autofahrern und Passagieren Kopfschmerzen. Früher saßen die Fahrer lange im Stau, bevor sie das Gebiet durchquerten, und die Passagiere aus dem Inland fühlten sich müde, weil sie warten mussten Stundenlang durch die Ubungo-Kreuzung zu fahren, aber der Bau des Autobahnkreuzes hat die Situation verbessert. “