HomeNewsTansania plant den Ausbau des Terminals II des internationalen Flughafens Julius Nyerere

Tansania plant den Ausbau des Terminals II des internationalen Flughafens Julius Nyerere

Die tansanische Regierung plant die Erweiterung der Ankunftshalle am Terminal II des Julius Nyerere International Airport (JNIA). Der Ausbau zielt auf die Erhöhung der Passagierkapazität ab. Edwin Ngonyani, stellvertretender Minister für Arbeit, Verkehr und Kommunikation, gab die Pläne während einer Pressekonferenz bekannt.

Lesen Sie auch: Murtala Muhammed International Airport in Nigeria von der NCAA zertifiziert

Projekt Herausforderungen
Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Das Projekt steht jedoch vor Herausforderungen. Die größten Herausforderungen für das geplante Expansionsprojekt sind die geringe Größe der Ankunftshalle und der Mangel an Arbeitskräften in der Einwanderungsbehörde von JNIA.

Das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und ostafrikanische Zusammenarbeit hat sich dennoch verpflichtet, die Warteschlangen bei den internationalen Ankünften zu verringern. Wer bei der Einreise ein Visum beantragt, erhält den Service bei den Botschaften Tansanias im Ausland. Darüber hinaus beabsichtigt die Regierung, den Tourismus zu fördern und das Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) des Landes anzukurbeln.

Lesen Sie auch: Liberias Roberts International Airport Bauarbeiten auf Kurs

Tansania als Reiseziel

Darüber hinaus liegt der Schwerpunkt auf der Förderung Tansanias als einzigartiges Touristenziel. Daher werden Umwelt- und Modernisierungsmaßnahmen ergriffen, um die Infrastruktur zu unterstützen.

Darüber hinaus ist das Innenministerium besorgt über den Personalmangel in der Einwanderungsbehörde. Das Ministerium verpflichtet sich jedoch, die Situation durch die Einstellung zusätzlicher Beamter und moderner Ausrüstung zu regeln, um den Genehmigungsprozess zu vereinfachen.

Der Julius Nyerere International Airport ist der internationale Flughafen von Dar es Salaam, der größten Stadt in Tansania. Es liegt etwa 12 km südwestlich des Stadtzentrums. Der Flughafen bietet Flüge zu Zielen in Afrika, Europa und im Nahen Osten. Es ist nach Tansanias erstem Präsidenten Julius Nyerere benannt.

Lesen Sie auch: Ruanda unterzeichnet Vertrag über den Bau des internationalen Flughafens Bugesera

Im Oktober 2005 erhielt der internationale Flughafen Daressalam (DIA) den Namen „Internationaler Flughafen Mwalimu Julius Kambarage Nyerere“. Am 1. November 2006 erhielt der Flughafen einen neuen Namen: „Julius Nyerere International Airport. Von 9,501,265 bis 1980 nutzten insgesamt 2004 Passagiere den Flughafen, durchschnittlich 2,770 Passagiere pro Tag.

Lesen Sie auch: Die Landebahn des internationalen Flughafens Nnamdi Azikiwe in Abuja wird wiedereröffnet

Im April 2013 wurde mit dem Bau der ersten Phase des Terminals III begonnen. Das Terminal kann 3.5 Millionen Passagiere pro Jahr befördern. Die Tansania Airports Authority unterzeichnete den Terminalvertrag mit BAM International der Niederlande.

 

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Dennis Ayemba
Country / Features Editor, Kenia

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier