StartseiteNewsTata-Projekte zum Bau eines neuen indischen Parlamentsgebäudes in Neu-Delhi

Tata-Projekte zum Bau eines neuen indischen Parlamentsgebäudes in Neu-Delhi

Tata-Projekte, eine Tochtergesellschaft des indischen Konglomerats Tata Grouphat einen Zuschlag für den Bau des neuen indischen Parlamentsgebäudes in der Hauptstadt Neu-Delhi für 117 Mio. US-Dollar erhalten. Nach Angaben der Zentralen Abteilung für öffentliche Arbeiten (CPWD) wird das neue Parlamentsgebäude in der Nähe des über 90 Jahre alten Gebäudes errichtet.

Das Design

Das neue Parlamentsgebäude soll die Form eines Dreiecks haben und das nationale Wahrzeichen Indiens enthalten, das auf dem neuen Gebäude platziert werden könnte. Nach Fertigstellung wird erwartet, dass das neue Gebäude Hallen mit größerer Sitzplatzkapazität für das Lok Sabha (Unterhaus) und das Rajya Sabha (Oberhaus), Büros für Abgeordnete sowie einen Innenhof, Restaurants und eine Lounge für Gesetzgeber haben wird.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Das Lok Sabha wird wahrscheinlich mehr Mitglieder haben, nachdem die Wahlkreise neu organisiert wurden und das derzeitige Gebäude keinen Platz für die zusätzlichen Parlamentarier hat. Das neue Gebäude wird voraussichtlich fast 1,400 Abgeordnete aufnehmen.

Lesen Sie auch: Der Bau des neuen Parlamentsgebäudes in Simbabwe steht kurz vor der Fertigstellung

Der Sockel

Der Sockel des neuen Gebäudes muss mit dem des bestehenden Sockels übereinstimmen, der sich ungefähr 1.8 Meter über dem Boden befindet. Die gesamte Sockelfläche des vorgeschlagenen Gebäudes beträgt ca. 65,000 m², einschließlich der Kellerfläche von ca. 16,921 m². Das Gebäude wird mehr als zweistöckig mit einem Keller sein.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich nach der laufenden Wintersitzung des Parlaments beginnen und voraussichtlich innerhalb von 21 Monaten abgeschlossen sein.

 

 

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier