HomeNewsDer Bürgermeister bittet um Bundesmittel für den Miami-Tunnel von Elon Musk

Der Bürgermeister bittet um Bundesmittel für den Miami-Tunnel von Elon Musk

Francis Suarez, der Bürgermeister von Miami, hat angekündigt, dass er Bundesmittel beantragen wird, um über seine Firma den Miami-Tunnel von Elon Musk unter der Stadt Miami zu bauen Boring Co.  Der Bürgermeister traf sich mit Elon Musk, dem Eigentümer von Boring Co., um die Pläne zu besprechen, bevor er sie dem US-Verkehrsminister Pete Buttigieg vorlegt. Das Transportsystem wird dem derzeit in Las Vegas im Bau befindlichen System ähneln, das möglicherweise Miamis Stadtteil Brickell mit der Innenstadt, der Grand Central Station, dem Miami World Center, dem Omni-Gebiet, Wynwood und Little Haiti verbinden könnte.

Lesen Sie auch: Die Eisenbahnlinie Miami-Orlando, Brightline, erreicht im Bau die halbe Marke

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Suarez schlug vor, zur Finanzierung des Miami-Tunnels von Elon Musk ein vom Unternehmen finanziertes, auf Benutzergebühren basierendes Tunnelsystem zu implementieren, das den Plänen von The Boring Co. für einen Chicago-Tunnel ähnelt. Dort wurde die Boring Co. vom Chicago Infrastructure Trust ausgewählt, um Expressdienste zwischen dem Flughafen O'Hare und der Innenstadt zu planen, zu bauen, zu finanzieren, zu betreiben und zu warten. Obwohl Suarez sich für das Projekt eingesetzt hat, fällt es nicht in seine Zuständigkeit. In Miami-Dades abgestuftem Regierungssystem kontrolliert der Landkreis die Straßen. Darüber hinaus ist der Grundwasserspiegel in Südflorida hoch, was bedeutet, dass Keller, Tunnel und andere unterirdische Arbeiten selten sind.

Das Las Vegas-Loop-Projekt der Boring Co. in Höhe von 35 bis 45 Millionen US-Dollar ist kein typisches Tunnelinfrastrukturprojekt. Anstatt Tunnel für zukünftige Eisenbahnwaggons zu bohren, besteht das Modell der Boring Co. darin, schnell und effizient Tunnel zu bohren, die zu unterirdischen Straßen werden, auf denen autonome Teslas-Passagiere zwischen den Haltestellen befördert werden. Der Stadtrat von Las Vegas stimmte im Dezember einstimmig dafür, den Loop über seine ursprünglichen Pläne hinaus zu erweitern. Der nächste Schritt in Richtung Bau wird eine genauere Prüfung der Pläne durch die Mitarbeiter der Stadt beinhalten. Das Las Vegas-Projekt begann als Schleife unter dem Las Vegas Convention Center, um Passagiere in Tunneln mit einer Länge von etwa einer Meile über den Campus zu bringen. Die Pläne haben sich erweitert, da die Stadt den Tunnel mit einer potenziellen Schleife unterhalb des Streifens verbindet

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier