HomeNewsDer Bau des Frost Institute verläuft vorzeitig an der University of Miami

Der Bau des Frost Institute verläuft vorzeitig an der University of Miami

Der University of Miami Das Frost Institute of Chemistry and Molecular Science hat berichtet, dass die Bauarbeiten schneller als erwartet verlaufen und 1 Monat vor dem Zeitplan liegen. Das Institut wird voraussichtlich im Juli 2022 fertiggestellt und ist das erste von mehreren geplanten interdisziplinären Forschungszentren unter den Frost-Instituten für Wissenschaft und Technik. Die Entwicklung eines multidisziplinären Forschungszentrums auf dem Campus wurde möglich, nachdem die langjährigen Spender Phillip und Patricia Frost, die sich großzügig für Bildung und Kunst einsetzen und renommierte Sammler sind, 100 Millionen US-Dollar gespendet hatten.

Lesen Sie auch: Gulf Power beginnt mit dem Bau eines Solarparks in Florida

Nach Abschluss des FICMS wird ein Raum geschaffen, in dem Studenten, die Ingenieurwissenschaften und Naturwissenschaften studieren, koexistieren und interagieren können. Der Professor und Leiter des Grundstudiums der Chemieabteilung, Marc Knecht, war als Mitglied des Planungsausschusses des Gebäudes an dem Projekt beteiligt. Er sagte, das offene Design des Gebäudes sei mit dem Schwerpunkt auf der Förderung der Zusammenarbeit erstellt worden. Das Gebäude wurde von Harvard Jolly Architecture, einem in Florida ansässigen Architekturbüro, entworfen und wird laut Global Construction Review von Skanska, einem der größten US-amerikanischen Bau- und Entwicklungsunternehmen, gebaut. Die 90,000 Quadratmeter große Struktur ist Skanskas zweites Projekt für UM nach dem Bau der LEED Platinum-zertifizierten Patricia Louise Frost Music Studios.

„Das Designkomitee wollte sich darauf konzentrieren, die verschiedenen Gruppen und Ideen zusammenzubringen“, sagte Marc Knecht. "Diese Kooperationen werden die Wissenschaft auf neue und unvorhersehbare Weise voranbringen und neue Wege eröffnen, um die Chemie mit allen Arten von Wissenschaften zu verbinden, sei es Ingenieurdisziplinen bis hin zur medizinischen Fakultät oder Umweltdisziplinen."

"Es war wichtig, die Grünflächen zu erhalten, die für unseren Campus so charakteristisch sind", sagte Dean Bachas. "Das Gebäude wurde entworfen, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren und gleichzeitig das Miami-Erlebnis aufrechtzuerhalten."

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier