HomeNewsBau einer neuen 250-MW-Solaranlage in Texas

Bau einer neuen 250-MW-Solaranlage in Texas

In Navarro, Texas, entsteht eine neue 250-MW-Solaranlage von Duke Energy. Nach Abschluss des Baus wird die Anlage die größte Solaranlage im Versorgungsmaßstab in der Duke Energy-Produktlinie nachhaltiger Lösungen sein. Das Pisgah Ridge Solar-Projekt wird voraussichtlich zwischen 200 und 300 Bauarbeiter beschäftigen und indirekte wirtschaftliche Vorteile wie erhöhte lokale Ausgaben in der Dienstleistungs- und Bauindustrie mit sich bringen. Der Standort wird sich auch positiv auf die lokale Gemeinschaft auswirken, da er dem unabhängigen Schulbezirk Corsicana erhebliche Steuereinnahmen bietet und voraussichtlich bis Ende 2022 den kommerziellen Betrieb aufnehmen wird.

Lesen Sie auch: Duke Energy erhält grünes Licht für die Solaranlage Woodfin in North Carolina

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Charles River Laboratories International, ein Pharmaunternehmen, hat einen 15-jährigen Kaufvertrag für virtuellen Strom für 102 MW der Anlage unterzeichnet, um bis 100 2030 % erneuerbaren Strom weltweit zu beziehen, während zwei Unternehmen separate 15-jährige Kaufverträge für virtuellen Strom für die verbleibende 148MW Kapazität. Bau und Engineering werden von Moss durchgeführt, während Duke Energy Sustainable Solutions den Park vollständig betreiben und besitzen wird. „Wir freuen uns, unser Solarportfolio in Texas weiter auszubauen. Es wird den Bürgern von Texas zusätzliche Energieressourcen zur Verfügung stellen, um ihre wachsende Nachfrage und ihren Bedarf an einer vielfältigeren Energieinfrastruktur zu decken“, sagte der Präsident von Duke Energy Sustainable Solutions, Chris Fallon.

Duke Energy Sustainable Solutions wurde Anfang dieses Jahres als neue Handelsmarke eingeführt, die Produkte und Dienstleistungen vereint, die von mehreren Tochtergesellschaften des Energieversorgers Duke Energy angeboten werden, darunter Duke Energy Renewables, REC Solar und Duke Energy One. In Texas betreibt es derzeit 500 MW Solar- und einen 36 MW Batteriespeicher. Im Jahr 2020 nahm Duke Energy Renewables den Betrieb seines 100-MW-Lapetus-Solarkraftwerks, des 280MWdc/200MWdc-Solarparks in Holstein und seines 200-MWac-Rambler-Solarprojekts in Texas auf der installierten Erneuerbaren-Leistung bis 2050.

85%

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier