Startseite Transport Flughäfen Der Flughafen Burlington erhält ein Bundesstipendium für die Erweiterung in Vermont

Der Flughafen Burlington erhält ein Bundesstipendium für die Erweiterung in Vermont

Der Burlington International Airport hat einen Bundeszuschuss für das Terminalerweiterungsprojekt in Höhe von 14.5 Millionen US-Dollar erhalten. Das Projekt ist eine 26,240 Quadratmeter große Erweiterung, die die Konsolidierung von Sicherheitskontrollpunkten für mehr Effizienz und einen direkteren Weg zwischen den Hallen umfasst. Der Bürgermeister von Burlington, Miro Weinberger, sagte, der Flughafen sei eine wichtige Institution für den Nordwesten von Vermont und Burlington. Der Bürgermeister gab bekannt, dass mit Hilfe von Vermonts Senator Patrick Leahy ein Stipendium der FAA 'Das Flughafenverbesserungsprogramm wurde gesichert, um das Projekt abzuschließen.

„Wir freuen uns sehr über diese Ankündigung und es wäre nicht möglich, sie zu machen, wenn wir mit der Führung von Senator Patrick Leahy nicht erfolgreich einen Zuschuss von 14.5 Millionen US-Dollar für diese Arbeit erhalten würden. Dies war zunächst etwas, von dem überhaupt nicht klar war, ob es finanziert werden würde. Tatsächlich hatte es anfangs nur geringe Finanzierungsmöglichkeiten. Aber der Senator hat daran gearbeitet und wie so oft ein Weg gefunden. “ sagte der Bürgermeister. Der Spatenstich ist für Juli geplant und der Bau wird voraussichtlich anderthalb Jahre dauern.

Lesen Sie auch: Die regionale Flughafenbehörde von San Diego County in den USA vergibt ein 16-Millionen-US-Dollar-Flughafenprojekt

Diese Ankündigung eines substanziellen und sinnvollen Zuschusses für die Erweiterung des Flughafens Burlington kann in seiner Bedeutung für unseren Flughafen als eines der stärksten Wirtschaftsgüter der Region nicht genug betont werden. Die Prioritäten dieses Zuschusses für signifikante Verbesserungen sind die Effizienz, die Benutzerfreundlichkeit für unsere Passagiere mit One-Stop-TSA in Kombination mit Systemen zur Reduzierung des Verbrauchs fossiler Brennstoffe, die den internationalen Flughafen Burlington weiterhin auf dem neuesten Stand der modernen innovativen Technologie halten. “ sagte Karen Paul, eine Vertreterin des Burlington City Council.

Kyle Clark, der Gründer von BETA, einem Unternehmen, das am Flughafen operiert und elektrisch angetriebene Flugzeuge entwickelt, sagte, der Flughafen und das Terminal seien der erste Eindruck, den ein Rekrut hat, wenn er mit seiner Familie kommt, und der letzte Eindruck, wenn er abreist. Es definiert in einigen das Kunstwerk, die Menschen, die Sie begrüßen, das Ambiente des Terminals, die Kultur der Stadt. Und ein nach vorne geneigtes, durchdachtes, progressives Terminal zu haben, das flüssigkeitseffizient und angenehm zu durchqueren ist, ist wieder der erste und letzte Eindruck. “

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier