HomeNewsBeginn der Arbeiten an Indianas größter Solaranlage

Beginn der Arbeiten an Indianas größter Solaranlage

Der Bau eines 100-MW-Solarparks in Portage Township, Indiana, hat begonnen. Der Solarpark wird Indianas größte Solaranlage zur Stromerzeugung sein und auf einem 700 Hektar großen Gelände errichtet werden, wo zuvor eine Kohlemine existierte. Es wird eine Reihe von Solarmodulen von Talesun enthalten. Jedes der Panels wird eine Kapazität haben, mehr als 530 Watt Strom zu produzieren. Wettbewerbsfähige Energieunternehmen Der Bau der Maple Hill Solar Farm mit Unterstützung von Gemma Power Systems wird während des Bauprozesses rund 250 Arbeitsplätze schaffen. Competitive Power Ventures gab bekannt, dass die Farm mehr als 100,000 Tonnen Kohlendioxidemissionen ausgleichen wird, die von älteren Kraftwerken für fossile Brennstoffe erzeugt würden, was der Entfernung von 21,000 Autos von der Straße entspricht.

Lesen Sie auch: 50 MW Wechselstrom-Solarprojekt abgeschlossen, Indiana

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Der Betrieb des Maple Hill Solarparks, der Indianas größte Solaranlage sein soll, soll im Mai 2022 beginnen. „CPV freut sich, das Maple Hill Solarprojekt voranzutreiben. Es wird zur Modernisierung unserer Stromerzeugung beitragen und ihre Nachhaltigkeit verbessern“, sagte Sean Finnerty, Executive Vice President des Unternehmens, in einer Pressemitteilung. „Wir sind dankbar, mit der Gemeinde Portage und Cambria County zusammenzuarbeiten, da wir die wettbewerbsfähige Energiebranche in Richtung einer sauberen, erneuerbaren und effizienten Energieerzeugung führen, ohne die Zuverlässigkeit zu beeinträchtigen.“

„Die Nachricht, dass CPV ein weiteres Projekt in Bau nimmt, ist ein wichtiger Schritt für unsere Wirtschaft und unsere Umwelt“, sagte der Abgeordnete Frank Burns, D-East Taylor Township. „Wir sind nicht nur stolz darauf, dass das Maple Hill-Projekt in Cambria County angesiedelt ist, sondern freuen uns auch, ehemaliges Kohleland weiter sinnvoll zu nutzen – um Arbeitsplätze, Steuereinnahmen und saubere Energie für die Region zu schaffen.“ „Durch unsere Partnerschaft mit CPV und die Entwicklung der Maple Hill Solar-Anlage weist Portage Township den Weg in eine saubere, effiziente und erneuerbare Energiezukunft“, sagte Ben Selapack, Vorsitzender des Portage Township Supervisors.

87%

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier