HomeNewsKushner sichert sich ein Darlehen in Höhe von 80 Mio. USD für das Wynwood-Projekt in Florida

Kushner sichert sich ein Darlehen in Höhe von 80 Mio. USD für das Wynwood-Projekt in Florida

Kushner Unternehmen hat bekannt gegeben, dass sie in Zusammenarbeit mit der Block Capital Group mit dem Bau ihrer ersten Entwicklung in Südflorida begonnen haben. Das Wynwood-Projekt wird von Axos Bank und Fortress finanziert, die den Entwicklern 80 Millionen US-Dollar geliehen haben. Das in New York ansässige Unternehmen Kushner, das von Charles Kushner gegründet und von Präsident Laurent Morali geleitet wird, hat nach seiner ersten Investition in Wynwood eine Reihe von Projekten in den Landkreisen Miami-Dade, Broward und Palm Beach geplant. Der Baukredit ersetzt und erhöht die Finanzierung um 17.6 Millionen US-Dollar, die die Entwickler vor einem Jahr von der CIT Bank erhalten haben.

Lesen Sie auch: Das Eigentumswohnungsprojekt La Clara sichert ein Darlehen in Höhe von 110 Mio. USD in Florida

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Die Bauarbeiten für Wynwood 27 und Wynwood 28 begannen mit 152 gemeldeten Wohnungen, 46,000 Quadratfuß Bürofläche, 33,500 Quadratfuß Einzelhandelsfläche und 232 Parkplätzen. Zu den Annehmlichkeiten zählen Gemeinschaftsräume, eine Poolterrasse und Lounges im Freien, Grillplätze und ein Kunstprogramm. Die Fertigstellung wird für das dritte Quartal 2022 erwartet. Kushner und Block Capital Group zahlten 32 1.5 Millionen US-Dollar für die 127 Hektar große Baugruppe in der 27 Northwest 129th Street und 26 Northwest 2019th Street in Miamis Wynwood. BM2 Realty kümmert sich um gewerbliches Leasing. Miculitzki sagte, das Unternehmen habe Interesse von Lebensmittel- und Getränkebetreibern erhalten. Die Einzelhandelsmieten betragen etwa 75 US-Dollar pro Quadratfuß, dreifach netto. Die Büropreise betragen ca. 50 US-Dollar pro Quadratfuß, dreifach netto.

"Alles, was wir vor zwei Jahren gekauft haben, ist heute aufgrund der raschen Beschleunigung der Trends wertvoller", sagte Morali und bezog sich auf den Zustrom von Menschen und Unternehmen, die nach Südflorida ziehen. Das Unternehmen wird voraussichtlich 2022 mit dem Bau seiner geplanten Fort Lauderdale-Entwicklung gegenüber der Brightline-Station im Himmarshee-Distrikt beginnen. Die geplanten Industrie- und Mischnutzungsentwicklungen in Delray Beach und Lake Worth werden 2022 den Grundstein legen nach Morali.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier