StartseiteNewsNeue EV-Ladesysteme werden in South Carolina eingerichtet

Neue EV-Ladesysteme werden in South Carolina eingerichtet

Es wird erwartet, dass an Ökotourismus-Destinationen in South Carolina Ladesysteme für Elektrofahrzeuge (EV) eingerichtet werden. EV ARC solarbetriebene EV-Ladesysteme werden von Construction Art eingesetzt, um Personal, Besucher, Service- und Transport-EVs mit Strom zu versorgen. Die solarbetriebenen Ladesysteme werden in der Lage sein, ihren eigenen Strom zu speichern und zu erzeugen und sind windfest bis 120 Meilen pro Stunde und überflutungssicher bis 9.5 Fuß, gut geeignet für Küstenorte und Regionen, die tropischen Stürmen und saisonalen Hurrikanen ausgesetzt sind. Eine Einheit ist mit zwei ausgestattet Enel X JuiceBox Pro Ladegeräte zum Aufladen von Besuchern und Mitarbeitern Elektrofahrzeuge, während das zweite EV ARC-System Nachbarschafts-Elektrofahrzeuge (NEVs) aufladen wird. Die Elektrofahrzeuge im Golfcart-Stil werden für das Gebäudemanagement und den Transport an umweltfreundlichen Zielen verwendet und verfügen über ein Notstrompanel, das Tag, Nacht oder bei schlechtem Wetter Zugang zu 120 V/240 V Strom bietet.

Lesen Sie auch: Tesla errichtet in Texas, USA, eine Produktionsanlage für Elektrofahrzeuge im Wert von 1 Mrd. USD

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

„Das Laden von Elektrofahrzeugen mit 100 % erneuerbarer Energie kann schnell und ohne Unterbrechung des Betriebs, der Einrichtungen oder Parkplätze und ohne Erhöhung der Stromkosten bereitgestellt werden; Da EV ARC-Einheiten transportabel sind, können die Geräte bewegt werden, wenn ein Mieter umzieht oder wenn sich der Ladebedarf und die Gewohnheiten für eine Immobilie ändern. Gewerbliche Immobilienbesitzer oder deren Mieter können 100 % erneuerbares Aufladen von Elektrofahrzeugen als Mehrwert bieten und ihre Immobilien attraktiver machen“, sagte Desmond Wheatley, CEO von Beam Global

„Ich bin immer auf der Suche nach Innovationen in Sachen Nachhaltigkeit. Unsere Kunden konzentrieren sich auf hohe Standards für die Erhaltung, geringe Auswirkungen auf die Natur und vor allem auf die Erhaltung der Arten. Die Beam-Lösung wird es Construction Art ermöglichen, das Aufladen von Elektrofahrzeugen und den Strom schnell und ohne Störung der Umgebung des Gebiets bereitzustellen; Wir können an allen Öko-Tourismus-Zielen einen emissionsfreien Transport-Fußabdruck erreichen, und da die Bereitstellung keine zusätzlichen Bauarbeiten, keine Genehmigungen und keine elektrischen Arbeiten erfordert, hilft uns dies, das Projekt termin- und budgetgerecht zu halten.“ sagte der CEO von Construction Art, Art Krebs.

81 %

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier