StartWas ist neu?Der Pop-Up Park soll in Hoboken, New Jersey, gebaut werden

Der Pop-Up Park soll in Hoboken, New Jersey, gebaut werden

In Southwest Park, Hoboken, New Jersey, wurde ein temporärer „Pop-up“ -Park für den Bau genehmigt. Der Park wird das Grün in der 111 Paterson Avenue auf etwa einen Hektar Land erweitern. Das Anwesen war früher im Besitz von Akademie-Bus. Es war Gegenstand mehrerer Schlachten, die sich über mehrere Jahre erstreckten. Die Stadt Hoboken erwarb das Gelände für 11 Millionen US-Dollar und änderte den Sanierungsplan für den Südwesten von Hoboken. Academy Bus durfte nun 25 zusätzliche Wohneinheiten auf anderen Grundstücken in der Nachbarschaft errichten. Der von Kimley Horn entworfene Pop-up-Park wird einen Bereich für Hopse, einen Basketballplatz, Picknicktische, einen Spielplatz mit Sonnensegeln und einen Bereich für Gemeinschaftsgärten umfassen.

Lesen Sie auch: 145.7 Millionen US-Dollar wurden für die Entwicklung von Mehrfamilienhäusern in New Jersey bereitgestellt

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Ausrüstung aus dem vorherigen Popup-Park im Nordwesten wird verwendet, um das Projekt für den Sommer abzuschließen. Diese Erweiterung ist eine vorübergehende Maßnahme, um die Lücke zu schließen, während die Stadt eine dauerhafte Version plant. Die permanente Version wird Maßnahmen zur Ausfallsicherheit wie ein unterirdisches Wasserrückhaltesystem enthalten, um Überschwemmungen in der Nachbarschaft abzumildern. Ruben Ramos, sagte der Ratsvorsitzende; „Dies war ein langer Weg, aber der Park wird das Herzstück für die weitere Wiederbelebung des Südwestens von Hoboken sein. Wir werden daran arbeiten, den Raum für den Sommer als Pop-up-Park zur Verfügung zu stellen und auch mit der Öffentlichkeit zusammenzuarbeiten zu dem, was im endgültigen Entwurf enthalten sein wird. “

"Nach vielen Monaten der Verhandlungen mit der Akademie bin ich sehr froh, eine Einigung erzielt zu haben, die die Größe unseres Southwest Resiliency Park endgültig verdoppeln wird", sagte Bürgermeister Ravi Bhalla. „Diese Vereinbarung ermöglicht es uns nicht nur, mehr Freiflächen in unserer Nachbarschaft zu schaffen, sondern auch ohne den Handel mit massiven Rechten an Wohnraumdichte. Ich freue mich darauf, mit der Gemeinde an der Gestaltung dieses Parks zu arbeiten und gleichzeitig der Nachbarschaft unmittelbare Vorteile zu bieten Pop-up-Park in diesem Sommer. “

100%

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier