StartseiteNewsRückgang des kommerziellen Auftragsbestands gemäß AIA Billings Index

Rückgang des kommerziellen Auftragsbestands gemäß AIA Billings Index

Commercial Construction Backlog Indicator verfolgt von der Assoziierte Bauherren und Bauunternehmer (ABC) ist im September auf 7.5 Monate gefallen. Dies entspricht dem kürzlich veröffentlichten aktuellen AIA Billings Index. Dies entspricht einem Rückgang von 0.5 Monaten gegenüber dem Bericht vom August. Die aktuelle Zahl entspricht einem Rückgang von 1.5 Monaten gegenüber dem Vorjahr.

In Bezug auf die Kategorien ging der Auftragsbestand in der Kategorie Infrastruktur am stärksten zurück, war jedoch in den Kategorien Schwerindustrie hoch. Die Kategorie Schwerindustrie hat in den letzten Tagen dank der steigenden Nachfrage nach E-Commerce, eines Zyklus zum Wiederaufbau der Lagerbestände und der Verlagerung der Produktion in die USA ein starkes Comeback verzeichnet.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Laut ABC-Chefökonom Anirban Basu hat die westliche Region den größten Rückgang des Auftragsbestands gemeldet, ein Trend, der auf die schwache Wirtschaft Kaliforniens zurückzuführen ist. Er stellte außerdem fest, dass mehr als ein Drittel der Auftragnehmer ihre Verkaufsziele revidiert haben. Darüber hinaus prognostizieren mehr als drei Viertel der Auftragnehmer für die nächsten sechs Monate eine flache oder negative Gewinnkurve.

Laut Basu spiegeln die negativen Gefühle die zahlreichen Herausforderungen wider, denen sich Auftragnehmer derzeit gegenübersehen. Er merkte an, dass die Zahl der Ausschreibungsmöglichkeiten bei Auftragnehmern abnimmt, was zu starkem Wettbewerb, steigenden Rohstoffkosten und mangelnden Krediten aufgrund strenger Kreditvergabeprotokolle führt. Weitere Herausforderungen sind ein schwacher gewerblicher Immobilienmarkt, mangelnde finanzielle Unterstützung durch staatliche und lokale Behörden sowie Schwierigkeiten bei der Beschaffung der richtigen Fähigkeiten.

Während die Branche durch die Unsicherheiten watet, die durch die COVID-19-PandemieEs wird erwartet, dass die Auftragnehmer in den nächsten sechs Monaten mehr Personal einstellen. Die Ergebnisse von ABC spiegeln die Ergebnisse einer anderen Studie wider, in der ein Rückgang der Abrechnungen für Architekturfachleute gemeldet wurde. Entsprechend der AIA-AbrechnungsindexDie architektonischen Arbeiten stagnierten bei 40, was einen Rückgang der Abrechnungen durch Unternehmen zeigt. Die Punktzahl ist seit einigen Monaten ins Stocken geraten, was auf einen Rückgang der Anzahl der Unternehmen hinweist, die einen Anstieg der Abrechnungen melden.

 

 

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier