StartseiteNewsSangamon County genehmigt 13.3 Millionen US-Dollar für Transportzentrum

Sangamon County genehmigt 13.3 Millionen US-Dollar für Transportzentrum

Das Sangamon County Board hat 13.3 Millionen US-Dollar für den Bau des Verkehrszentrums Sangamon Mass Transit District an RD Lawrence Construction Co., Ltd. aus Springfield, Illinois, genehmigt. Das Transferzentrum ist die erste Phase des Springfield-Sangamon County Transportation Center, einem 80-Millionen-US-Dollar-Projekt, das Amtrak-Züge, SMTD-Busse, Flughafen-Shuttles, Paratransit-Fahrzeuge und Taxis nordöstlich des Sangamon County-Gebäudes in der Ninth Street zusammenbringen soll. Hanson Engineers ist verantwortlich für die Bereitstellung der gesamten Konstruktionsdienstleistungen und das Management für 356 Millionen US-Dollar Springfield Rail Improvement Project, das den Bahnverkehr in der Innenstadt von Springfield verringert, indem der Zugverkehr von der Third Street zur 10th Street konsolidiert wird.

Lesen Sie auch: Straßenbauprojekt in Höhe von 126 Millionen US-Dollar an IEA, Illinois, vergeben

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

„Wir müssen alle unsere Unterverträge und Bestellungen an Lieferanten vergeben, nachdem wir diese zurückerhalten haben, kann die Arbeit beginnen. Bis zum Abschluss des Gesamtprojekts ist ein wenig Abriss und ein wenig Aufrüstung an einigen bestehenden Parkplätzen zu tun, auf denen die (temporäre Bus-Umsteigestation) hinführen wird.“ sagte der Projektleiter Aaron Gorbett. Er sagte, dass etwa 20 bis 25 Arbeiter bis zum Abschluss des Projekts, der für Februar 2023 geplant ist, Teil des Projekts sein werden. Zu anderen Zeitpunkten des Projekts wird diese Belegschaft erhöht, sagte Gorbett.

Ein Teil des Transferzentrums ist ein weiteres Gebäude, das es den Fahrern ermöglicht, Bustickets und Essen zu kaufen, sagte Brian McFadden, Administrator von Sangamon County. Es wird auch einige SMTD-Versandoperationen und Büros für diejenigen geben, die auf der Baustelle arbeiten. Ein Parkhaus, ein SMTD-Transferzentrum, ein Amtrak-Bahnhof und ein Verwaltungsgebäude werden alle miteinander verbunden und überdacht. Das Parkhaus wird für Mitarbeiter und Besucher des Landkreises sowie für Amtrak-Fahrer bestimmt sein und über einen Abgabebereich für Passagiere verfügen. Das Zentrum wird eine große Treppe umfassen, die als Warte- und Sammelbereich dienen wird. Es wird auch eine Ausstellungsfläche im zweiten Stock bieten, die Informationen über die Springfield Race Riots von 1908 dokumentiert und ein vorgeschlagenes Race Riot-Denkmal ergänzt.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier