HomeNewsCaltrans vergibt CM / GC-Auftrag für Segment 4C des Highway 101 in Santa ...

Caltrans vergibt CM / GC-Auftrag für Segment 4C des Highway 101 in Santa Barbara

Das kalifornische Verkehrsministerium (Caltrans) hat vergeben Granitbau Segment 4C (Summerland) des Projekts Highway 101 Santa Barbara nach Carpinteria Construction Manager / Generalunternehmer (CM / GC).

Das Projekt Highway 101 Segment 4C Santa Barbara nach Carpinteria ist die letzte Phase eines größeren Programms zur Erhöhung der Sicherheit und Mobilität sowie zur Entlastung der US Route 101 in den Counties Santa Barbara und Ventura. Segment 4C fügt in Santa Barbara County 1.7 Meilen HOV-Fahrspuren (High Occupancy Vehicle) hinzu, um die Verkehrsstaus zwischen Santa Barbara und Ventura zu verringern.

Lesen Sie auch: Die USA investieren über BUILD 1 Mrd. USD in die amerikanische Infrastruktur

Arbeitsumfang

Der Arbeitsumfang für das Segment 101C-Projekt im Wert von 4 Mio. USD umfasst den Bau einer neuen HOV-Fahrspur in jede Richtung, den Wiederaufbau der vorhandenen Autobahn und den Wiederaufbau von zwei Abzweigungen. Das Projekt verbessert die Sichtweite der Autofahrer und die Ästhetik im gesamten Korridor. Die Materialanlagen von Granite in Santa Barbara County werden Zuschlagstoffe und Asphaltbeton für das Projekt liefern.

Die CM / GC-Beschaffung bezieht den Auftragnehmer während der Entwurfs- und Planungsphase ein und bietet sowohl für den Auftragnehmer als auch für den Eigentümer ein geringeres Risikoprofil, wodurch der Gesamtwert für die Steuerzahler erhöht wird.

Laut David Emerson, Acting SB 101 Corridor Manager von Caltrans Acting, ermöglicht der CM / GC-Prozess eine verstärkte Innovation und Zusammenarbeit zwischen Caltrans und Granite, wodurch die Bauzeit, die Kosten und das Risiko reduziert werden. "Wir freuen uns, unsere Beziehung zu Granite bei diesem mehrjährigen Projekt zur Verbesserung unserer Straßen durch SB1 aufrechtzuerhalten", sagte er.

Die Bauarbeiten sind im Gange und werden voraussichtlich im August 2023 abgeschlossen.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Dennis Ayemba
Country / Features Editor, Kenia

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier