StartseiteGrößte ProjekteAktualisierungen des JFK-Flughafensanierungsprojekts

Aktualisierungen des JFK-Flughafensanierungsprojekts

Die Vereinbarung für The New Terminal One (NTO) von der Hafenbehörde von New York und New Jersey für die Sanierung des Flughafens JFK wurde offiziell aktualisiert, wie von Gouverneurin Kathy Hochul angekündigt.

Eine Gruppe von Geldgebern will ein 2.4 Millionen Quadratfuß großes, hochmodernes neues internationales Terminal auf der Südseite des John F. Kennedy International Airport errichten. Die 9.5 Milliarden US-Dollar teuren Verbesserungen werden schrittweise entwickelt und mehr als 10,000 Arbeitsplätze schaffen. Sie sind das vierte große Terminalprojekt der Hafenbehörde, das im Rahmen einer umfassenden Umwandlung von JFK in einen Weltklasse-Flughafen angekündigt wurde, der New York und der Region angemessen ist.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Nach seiner Fertigstellung wird das neue Terminal One das größte internationale Terminal am JFK sein und zu den besten Flughafenterminals der Welt zählen. Die Hafenbehörde wird im Rahmen des Projekts die Infrastruktur wie Straßen, Parkplätze und Versorgungseinrichtungen, einschließlich einer neuen Umspannstation, renovieren und modernisieren.

Das neue Terminal 1 wird an den Standorten des derzeit zu klein geratenen und veralteten Terminals 59, des 2 Jahre alten Terminals 3 und des früheren Terminals 2013, das 2022 abgerissen wurde, errichtet. Der Bau des neuen Terminals wird voraussichtlich Mitte Mitte beginnen -2026, mit der ersten Phase, die eine neue Ankunfts- und Abflughalle und die ersten neuen Gates umfasst, die XNUMX eröffnet werden sollen.

Als Folge des Baus von The New Terminal One werden schätzungsweise über 10,000 Arbeitsplätze geschaffen, darunter mehr als 6,000 gewerkschaftlich organisierte Stellen im Baugewerbe.

Mehr über die Geschichte des Sanierungsprojekts des Flughafens JFK

Das Projekt sollte 2020 mit dem Bau beginnen. Die Bedingungen des Abkommens müssen aufgrund der verheerenden Auswirkungen von COVID-19 auf den Flugverkehr überarbeitet werden. Die heute angekündigte überarbeitete Vereinbarung ist ein bedeutender Schritt in Richtung des ehrgeizigen Ziels, JFK zu einem vereinten globalen Tor des 21. Jahrhunderts zu machen.

Das neue Terminal wird in Abhängigkeit vom internationalen Passagieraufkommen schrittweise entwickelt, mit einem endgültigen Fertigstellungstermin von etwa 2030. Nach einer wettbewerblichen Prüfung der Leasingvorschläge nahm die Hafenbehörde im Oktober 2018 exklusive Verhandlungen über die Entwicklung von zwei großen neuen Terminals auf internationale Terminals, eines auf jeder Seite des Flughafens, um die Transformation von JFK voranzutreiben und die Kapazität des Flughafens zu erhöhen, um dem prognostizierten Wachstum gerecht zu werden.

März 2021

Bau des JFK-Flughafens zur Schaffung von 20,000 Arbeitsplätzen in New York

Neue Bauverträge für den JFK-Flughafen für ein 15-Milliarden-US-Dollar-Modernisierungsprojekt des Flughafens, das kürzlich bekannt gegeben wurde, nachdem New York City den Pachtvertrag des Flughafens bis 2060 verlängert hatte, schaffen 20,000 Arbeitsplätze. Das Projekt erfordert 30 % Neueinstellungen von Minderheiten und 7 % Fraueneinstellungen in allen Bauberufen mit höheren 40 % Neueinstellungen von Minderheiten unter Arbeitern; beste Bemühungen, um von Postleitzahlen rund um den Flughafen JFK, gefolgt von ganz Queens, zu mieten.

Der Bürgermeister von New York, Bill De Blasio, unterzeichnete eine Notstandsverfügung, um den Pachtvertrag der Hafenbehörde am JFK-Flughafen von 2050 auf 2060 ohne Verlängerung zu verlängern ULRP. In Zusammenarbeit mit dem Präsidenten von Rep. Meeks und Queens Borough, Richards, und aufbauend auf der Arbeit des im Oktober 2018 ernannten JFK-Beirats für die Sanierung der Gemeinschaft, haben die Staats- und Regierungschefs dazu beigetragen, das Leistungspaket für die Gemeinschaft und eine Verpflichtung zu sichern, die die Hafenbehörde für die Projekte vorschreibt Projektarbeitsverträge.

Pläne zur Sanierung des Flughafens in Queens gerieten im vergangenen Jahr ins Stocken, als die Coronavirus-Pandemie die Passagierzahlen und die Einnahmen der Fluggesellschaften weltweit dezimierte. Der Betreiber des Flughafens, die Hafenbehörde von New York und New Jersey, verbrachte das vergangene Jahr damit, Verträge mit privatwirtschaftlichen Konsortien von Fluggesellschaften, Terminalbetreibern und Entwicklern neu auszuhandeln, die voraussichtlich mehr als 10 Milliarden US-Dollar der Sanierungspläne finanzieren sollten. Die Verhandlungen wurden jedoch durch den 2050 auslaufenden Flughafenpachtvertrag behindert, der den Investoren zu wenig Zeit ließ, um langwierige Bauprojekte abzuschließen, Kosten wieder hereinzuholen und Gewinne zu erzielen.

Die Sanierung des JFK-Flughafens sollte Mitte 2020 beginnen und bis 2025 abgeschlossen sein. Ben Branham, der Sprecher der Hafenbehörde, sagte, die Verlängerung des Mietvertrags sollte der Agentur helfen, die Vertragsbedingungen umzustrukturieren und mit dem Bau in der zweiten Hälfte dieses Jahres zu beginnen. Im Rahmen des aktuellen Flughafenpachtvertrags zahlt die Hafenbehörde der Stadt jährlich etwas mehr als 150 Millionen US-Dollar. Die Verlängerung sieht zusätzliche 5 Millionen US-Dollar pro Jahr vor, sagte die Hafenbehörde.

Dezember 2021

Erster Spatenstich für die Erweiterung des JFK Airport Terminal 1.5 im Wert von 4 Milliarden US-Dollar

(Internationalen Flughafen John F. Kennedy) Das Erweiterungsprojekt für das Terminal 4 des Flughafens JFK hat offiziell den Spatenstich vollzogen. Trotz der Rückschläge während der Covid-Pandemie wird dieses Erweiterungsprojekt nun als Ergebnis der überarbeiteten Vereinbarung zwischen der durchgeführt Hafenbehörde von New York und New Jersey, Delta Air Lines, und der Betreiber von Terminal 4, JFK International Air Terminal. 

JFK Airport Terminal 4 erhält 10 neue Inlandsgates

Die privat finanzierte Erweiterung des Terminals 4 des JFK-Flughafens war ursprünglich als 3.8-Milliarden-Dollar-Erweiterung für 16 Gates geplant, wurde aber jetzt auf ein Erweiterungs- und Modernisierungsprojekt in Höhe von 1.5 Milliarden US-Dollar verkleinert. Dadurch wird das Terminal um weitere 150,000 Quadratfuß vergrößert und 10 neue Tore für Inlandsflüge hinzugefügt. Diese Erweiterung soll bis abgeschlossen werden 2023 und nach ihrer Fertigstellung wird diese neue Anlage der Konsolidierung aller Deltas Aktivitäten dienen.

Dieses Erweiterungsprojekt des JFK Airport Terminal 4 umfasst auch die Umgestaltung der Ankunfts- und Abflughallen, um die Integration neuer Ticketing- und Gepäckkontrolltechnologie zu ermöglichen; die Renovierung bestehender Hallen; und auch die Verbesserung der Straßen, um den Zugang für Fahrzeuge zu verbessern. Andere Upgrades und Modifikationen werden auch an den Toiletten, der Gepäckausgabe und den Ankunftsbereichen durchgeführt; einschließlich der Installation neuer Einzelhandelsoberflächen und öffentlicher Kunst.

Zusätzlich werden an den neuen Gates Ladestationen installiert, die energiesparende elektrische Bodenservicegeräte zur Verfügung stellen, die im gesamten Terminal genutzt werden können. 

Bei der Grundsteinlegung wies Gouverneurin Kathy Hochul von New York darauf hin, dass die wirtschaftlichen Auswirkungen der Erweiterung des JFK Airport Terminal 4 Jahrzehnte anhalten würden und New Yorks führende Position bei der Begrüßung von Besuchern aus dem Ausland sowie Rückkehrer in die Heimat untermauern würde.

Khaleel Anderson, ein Versammlungsmitglied, sprach sich ebenfalls für das Erweiterungsprojekt des Terminals 4 des JFK-Flughafens aus; Dadurch sollen insgesamt mehr als 1,500 Arbeitsplätze geschaffen werden, darunter etwa 1,000 Gewerkschaftsarbeitsplätze im Baugewerbe. Anderson erwähnte, dass Projekte wie dieses wichtig seien, um die Arbeitslosenquote zu senken und dazu beizutragen, den Gemeinden, die während der COVID-19-Pandemie mit den größten Schwierigkeiten konfrontiert waren, eine gerechte Erholung zu ermöglichen. 

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier