HomeNewsUmsetzung von Verlängerungen von Stromleitungen zum Sinai, Ägypten
x
Die 10 größten Flughäfen der Welt

Umsetzung von Verlängerungen von Stromleitungen zum Sinai, Ägypten

Bei einem kürzlichen Treffen mit Mostafa Kamal Madbouly, der Premierminister von Ägypten, und Mohamed Shaker, der Minister für Elektrizität und erneuerbare Energien, Präsident Abdel Fattah el-Sisi forderte eine Beschleunigung der Umsetzung laufender Projekte zum Ausbau von Stromleitungen zum Sinai.

Die fraglichen Projekte werden das Elektrizitätsnetz im Sinai an das Egyptian Electrical Unified Network (EEUN) anschließen, um die elektrische Energie zu übertragen, die erforderlich ist, um den Bedarf des integrierten nationalen Projekts zur Entwicklung der Halbinsel zu decken.

In einer Erklärung sagte der Sprecher des Präsidenten, Bassam Radi, dass sich das Treffen auf eine Reihe von Projekten konzentrierte, die von der Elektrizitätsministerium bundesweit im Rahmen der Präsidenteninitiative „Decent Life“ zur Entwicklung von Dörfern.

El-Sisi sagte, dass alle technischen und baulichen Arbeiten im Zusammenhang mit der Initiative „Anständiges Leben“, sollte mit Hilfe großer Beratungsunternehmen durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass das Leistungs- und Umsetzungsniveau für alle Sektoren und Stufen der Initiative modernen Standards entspricht.

Anderes Projekt, das auf dem Treffen besprochen wurde

Neben den Projekten zum Ausbau der Stromleitungen zum Sinai wurden auch die neuesten Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Kernkraftwerk El Dabaa sowie Stromverbundprojekte mit Nachbarländern, darunter Libyen, erörtert.

Lesen Sie auch: Kooperation zur Entwicklung eines Pilotprojekts für grünen Wasserstoff in Ägypten

Es überprüfte auch die Nationale Wasserstoffstrategie, die darauf abzielt, Wasserstoff zur Speicherung erneuerbarer Energie und als Kraftstoff für den Verkehr zu nutzen, und verfolgte die Durchführungsverfahren zum Ausbau der bestehenden Strominfrastruktur im Rahmen der ersten Phase des nationalen Projekts zur Verbesserung der Qualität des Lebens auf dem Lande.

Darüber hinaus thematisierte das Treffen auch die Zusammenarbeit mit einer Reihe von afrikanischen Ländern im Bereich schwimmender Kraftwerke (FPP), die eine schnelle Stromversorgung der beteiligten Länder zum Ziel haben.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier