Gründung des vietnamesisch-koreanischen Kooperationszentrums für intelligente Stadt- und Bautechnologie (VKC-Projekt).

Home » News » Gründung des vietnamesisch-koreanischen Kooperationszentrums für intelligente Stadt- und Bautechnologie (VKC-Projekt).

Kürzlich in Hanoi, der Hauptstadt Vietnams, tDas vietnamesisch-koreanische Kooperationszentrum für Smart City und Bautechnologie (VKC-Projekt) wurde ins Leben gerufen.

Das VKC-Projekt zielt darauf ab, die Entwicklung von Smart Cities zu verbessern und die neueste Bautechnologie einzuführen und anzuwenden. All dies in dem Bemühen, die Bauindustrie des Landes weiterzuentwickeln.

Das Projekt ist ein Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen dem koreanischen Ministerium für Land, Infrastruktur und Verkehr (MoLIT) mit Vietnams Bauministerium.

Erwartungen an das Projekt 

Kurz gesagt, das Zentrum wird als professionelle Einrichtung dienen, die fortgeschrittene Forschung und Ausbildung in intelligenten Städten fördert. Dadurch wird es zu den Zielen des Landes beitragen, bis 2030 nachhaltige intelligente Städte zu bauen und zu entwickeln.

Auf vietnamesischer Seite hat das Organisationskomitee des Projekts (Bauministerium) die Stadtentwicklungsabteilung mit der Durchführung des Projekts beauftragt. Die Abteilung für Architektur und andere relevante Gremien werden ebenfalls beteiligt sein.

Lesen Sie AUCH Joint Venture für das Offshore-Windparkprojekt Ba Ria-Vung Tau in Vietnam festgelegt

An der Umsetzung des Projekts werden das Institute of Construction Technology sowie die Land and Housing Corporation in Korea beteiligt sein. Das Korean Human Settlement Research Institute wird neben der Korea Advanced Infrastructure Technology Agency ebenfalls beteiligt sein.

Anmerkungen zum Kooperationszentrum Vietnam-Korea für Smart City und Bautechnologie (VKC-Projekt)

Der Direktor der Abteilung für internationale Zusammenarbeit sprach bei der Eröffnungszeremonie des Projekts.

Le Trung Thanh sagte, dass das Projekt den Inhalt des im März 2018 unterzeichneten Memorandum of Understanding (MoU) konkretisieren werde. Das MoU wurde zwischen MoLiIT und dem Bauministerium unterzeichnet. Darüber hinaus VKC-Projekt wird die Inhalte der im September 2021 unterzeichneten Kooperationsvereinbarung zwischen den beiden Ministerien konkretisieren.

Auch der Präsident des südkoreanischen Instituts für Bauingenieurwesen und Bautechnik (KICT) sprach über das Projekt. Kim Byung Suk sagte, Südkorea schätze und schätze die Ergebnisse der bilateralen Zusammenarbeit mit Vietnam sehr.

Das Kooperationszentrum wird die Beziehungen zwischen Südkorea und Vietnam stärken.