HomeNewsAtlantis Solar-Photovoltaik-Anlage, die erste ihrer Art in Kapstadt,...

Solar-Photovoltaikanlage Atlantis, die erste ihrer Art in Kapstadt, Südafrika

Die Stadt von Kapstadt plant den Bau seiner ersten netzgekoppelten Solaranlage, der Atlantis Solar-Photovoltaik-Anlage, im nächsten Jahr. Bisher tDie Stadt hat die Eröffnung einer Ausschreibung für Engineering, Beschaffung und Bau der 7-MW-Anlage angekündigt. Ausschreibungsschluss ist der 25. Oktober.

Laut Beverley van Reenen, einem Mayco-Mitglied für Energie, konnte das Budget des Projekts noch nicht öffentlich bekannt gegeben werden. Er erklärte dies, weil die Ausschreibung des Auftragnehmers noch auf eine Marktreaktion wartete. Das Endspiel besteht laut Reenen darin, einen fairen und offenen Beschaffungsprozess aufrechtzuerhalten. 

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

2024 soll die Anlage Strom produzieren.

Erwartungen an das Projekt

Das Solar-Photovoltaik-Anlagenprojekt Atlantis ist eine der Interventionen der Stadt, um den Lastabwurf endgültig zu beseitigen. Es wird direkt an das Stromnetz der Stadt angeschlossen. Daher wird es die Attraktivität der Region als Drehscheibe für grüne Wirtschaftsinvestitionen verbessern, indem es Arbeitsplätze in die Region bringt.

Lesen Sie auch: Südafrika begrüßt die Registrierung der ersten beiden 100-MW-Projekte

Darüber hinaus wurde das Projekt als Schritt in Richtung der Entwicklung der Atlantis-Gemeinschaft gelobt. Es könnte angeblich zu einem Anstieg der Investitionen und der Schaffung von Arbeitsplätzen führen, was folglich die lokale Wirtschaft und die von Kapstadt ankurbeln könnte. Allerdings ist noch unklar, wie viele Arbeitsplätze geschaffen werden.

Anmerkungen zum Projekt der Photovoltaikanlage Atlantis

Laut Van Reenen liegt der Standort zwischen den Wohn- und Industriegebieten von Wesfleur, Atlantis. Das Sonderwirtschaftszone Atlantis (Asez) wird insbesondere die Entwicklung fördern. Dies liegt daran, dass es Möglichkeiten für lokale SMME-Beiträge zum Bau des Atlantis-Photovoltaikanlagenprojekts bietet. 

Jarrod Lyons, Director of Business Development bei Asez, bezeichnete dies hingegen als ein sehr spannendes Projekt. Dies liegt seiner Meinung nach daran, dass nicht nur die unmittelbare Gemeinde von Atlantis, sondern auch die Umstellung der Stadt auf erneuerbare Energien davon profitieren wird.

Laut Bürgermeister Geordin Hill-Lewis wird erwartet, dass die Atlantis-Solaranlage die finanzielle Nachhaltigkeit der Stadt verbessern wird. Zumal die Kosten für die Stromerzeugung geringer wären als bei der Massenbeschaffung von Eskom.

Frank Spencer, der Sprecher der Verband der südafrikanischen Photovoltaikindustrie (Sapvia), sagte, dass das Land derzeit mit einer Stromkrise konfrontiert ist und die Einführung von Solar-PV in allen Größenordnungen die Lösung sein kann, die am schnellsten und kostengünstigsten implementiert werden könnte, um das Auftreten von Lastabwürfen zu minimieren.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier