StartseiteNewsZuschlag für Projekt zur Modernisierung & Erweiterung der Trinkwasserversorgung...

Vertrag genehmigt für Projekt zur Modernisierung und Erweiterung des Trinkwasserversorgungssystems in Gombe, Nigeria

Ein Vertrag über fast 28 Millionen US-Dollar für die Umsetzung eines Projekts zur Modernisierung und Erweiterung des Trinkwasserversorgungssystems in Gombe, einem Bundesstaat im Nordosten Nigerias, wurde genehmigt. Ausgezeichnet für Jidadu Ventures Der Vertrag wurde von der nigerianischen State Water Resources Commission vom Gombe State Executive Council in einer Sitzung unter dem Vorsitz von Gouverneur Muhammadu Inuwa Yahaya genehmigt.

Gemäß dem Vertrag wird Jidadu Ventures die Dienstleistungen erweitern und Booster-Stationen entlang der Bauchi Road im Gombe Capital Special Development Area, Tunfure und Tashan Aduwa errichten. Um das internationale Konferenzzentrum mit Trinkwasser zu versorgen, wird rund um NTA Gombe eine dritte Druckerhöhungsstation errichtet.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Lesen Sie auch: Auftragserteilung für den Bau der Kläranlage Hann Bay in Dakar, Senegal

Weitere Arbeiten für das Projekt zur Modernisierung & Erweiterung des Trinkwasserversorgungssystems in Gombe

Es wird gesagt, dass das Trinkwasserversorgungssystem in Gombe auch den Bau eines Mini-Trinkwassernetzes in Tabra, die Verlegung von etwa 160 km Wasserverteilungsrohren in der Stadt, die Installation von 100 Absperrventilen und die Sanierung von Altlasten mit sich bringen wird Systeminstallationen sowie die Sanierung von 100 bestehenden Ventilen über einen Zeitraum von 24 Monaten.

Kommissar für Wasserressourcen in Gombe Mijinyawa Yahaya erklärte, dass das Projekt auch die Wiederherstellung und Erweiterung des Wasserversorgungssystems Wuro Juli in Gombe sowie die Installation von 2,000 intelligenten Zählern und 250 Wasserzählern umfasst, und fügte hinzu, dass der Vertrag einen Wert von 11.49 Milliarden US-Dollar hat, der vom Staat Gombe finanziert wird Regierung.

Der staatliche Exekutivrat genehmigte den Vertrag für die Straßenreinigung und die Entsorgung fester Abfälle, nachdem Gouverneur Muhammadu Inuwa Yahaya und Führungskräfte von Jidadu Ventures ihn kürzlich unterzeichnet hatten. Gombe ist wie andere Bundesstaaten Nigerias bestrebt, die Umweltverschmutzung zu beseitigen.

Wenn Sie eine Bemerkung oder weitere Informationen zu diesem Beitrag haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarbereich unten mit

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier