Buhari gibt den Komplex der Port Harcourt Law School in Auftrag

Startseite » News » Buhari gibt den Komplex der Port Harcourt Law School in Auftrag

Präsident Buhari hat die juristische Fakultät von Port Harcourt, die von Gouverneur Nyesom Wike gebaut, eingerichtet und übergeben wurde, als ein großes Wunder beschrieben, das so strukturiert ist, dass es sich selbst trägt.  

Auch das erweiterte Vergütungs- und Sozialprogramm für Justizbedienstete hat die Zustimmung des Präsidenten zur sofortigen Umsetzung erhalten. Präsident Buhari sagte, die gestrige Einweihung des Projekts in Port Harcourt sei eine bleibende Hommage an das Engagement von Gouverneur Wike. Zur Weiterentwicklung des Rechts und der Entwicklung im Bundesstaat Rivers und darüber hinaus. 

Der Präsident, der von Abubakar Malami (SAN) vertreten wurde, sagte: „Ich brauche keine blumigen Worte, um die großartige Schönheit, die heute gebaut wird, angemessen zu erklären. Das Sahnehäubchen ist, dass diese Einrichtung und ihre hochmodernen Annehmlichkeiten von einem Mann mit einer höheren Vision geplant wurden. Der jetzt liebevoll Mr. Project genannt wird, um sich durch verknüpfte Einnahmequellen selbst zu erhalten.“

Andere Entwicklungsinitiativen, die von Wike zusammen mit der Port Harcourt Law School erweitert wurden

Er behauptete, Wikes Ausweitung der Entwicklungsinitiativen auf den benachbarten Bundesstaat Bayelsa zu kennen. Durch die Ausführung von Projekten im Wert von mehreren Milliarden Naira, einschließlich des Baus eines Hostels mit 900 Betten. Sowie ein Auditorium mit einer Kapazität von 1,500 Sitzplätzen auf dem Yenagoa Campus der Nigerian Law School. 

Er fügte hinzu, dass dies zusätzlich zur laufenden Unterstützung der lebenswichtigen Infrastruktur für die Bundesgerichte im Bundesstaat Rivers sei. 

Er fügte hinzu: „Tatsächlich leistet die Landesregierung wegweisende und unübertroffene Beiträge in Bereichen, die oft in den Zuständigkeitsbereich der Bundesregierung fallen. Angesichts seiner anhaltenden Unterstützung für Nigerias wahren Föderalismus ist das Engagement von Gouverneur Wike für diese Maßnahmen leichter zu verstehen.“ 

Die herausragenden Bemühungen des Gouverneurs, so Buhari, haben die Rechtsstaatlichkeit weiter gestärkt und die nationale Entwicklung gefördert. Darüber hinaus lobte er im Namen der gesamten Justizgemeinschaft Nigerias und aller, die die Justiz unterstützen, Wikes edlen Charakter und seine Staatskunst. 

Lesen Sie auch: Sanierung des Raffineriekomplexes Port Harcourt im Flussstaat Nigeria

„Gouverneur Wike hat eine Reihe bedeutender Infrastrukturprojekte durchgeführt, die das Wirtschaftswachstum des Bundesstaates Rivers revolutioniert haben. Bei gleichzeitiger Bildung gesellschaftspolitischer Koalitionen. Tatsächlich sind mehr dieser Initiativen erforderlich, um das Land zusammenzubringen. Aus den oben genannten Gründen befürwortet meine Regierung die Ehrung herausragender Leistungen durch die Verleihung des Nigerian Excellence Award an Wike.

Wike erhielt diese Auszeichnung für seine außergewöhnliche Führungsrolle bei der Fertigstellung von Infrastrukturprojekten im Bundesstaat Rivers und anderswo. Eure Exzellenz, Sie haben mit der juristischen Fakultät von Port Harcourt die Geschichte wirklich freundlicher für Sie gemacht. Weil Sie sich selbst verewigt haben“, fügte er hinzu.