HomeWas ist neu?Der Bau der Marea-Gemeinde mit 144 Wohnungen in Noblesville, Indiana, hat begonnen

Der Bau der Marea-Gemeinde mit 144 Wohnungen in Noblesville, Indiana, hat begonnen

Die Bauarbeiten für die Marea-Gemeinde mit 144 Häusern in Noblesville, Indiana, haben demnach begonnen Onyx+Ost und Prämie. Das Projekt ist die zweite Build-to-Rent-Community, die von der entwickelt wurde Onyx+Ost und Premium Partnerschaft.

Es verfügt über eine Vielzahl von Häusern mit 3 und 4 Schlafzimmern mit angeschlossenen Garagen für 2 Autos. Dies soll Hausbesitzern den Komfort und die Geräumigkeit eines Einfamilienhauses bieten. Darüber hinaus werden den Bewohnern mehr als 20 Restaurants und Cafés innerhalb von 10 Autominuten zugänglich sein.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Darüber hinaus ist das 1.6 Meilen südöstlich des Projekts Hamilton Town Center von Simon Malls nicht allzu weit von der Nachbarschaft entfernt. Im 3. Quartal 2023 werden die ersten Marea-Residenzen voraussichtlich bezugsfertig sein.

Kommentar zur Marea-Gemeinde mit 144 Heimen in Noblesville

Laut Kelli Lawrence wird die Marea-Gemeinde mit 144 Haushalten in Noblesville das Leben für Hunderte von Einwohnern einfacher, bequemer und bequemer machen. Lawrence ist der CEO von Onyx+East. Er erklärte, dass Noblesville eine pulsierende, expandierende Stadt mit einfachem Zugang zu erstklassigen Einrichtungen und Schulen ist.

„Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit Pretium auszubauen. Das Unternehmen verfügt über Ressourcen und operatives Know-how. Wir hingegen haben Erfahrung im Bau zeitgemäßer, lebendiger Häuser. Daher bin ich zuversichtlich, dass wir gemeinsam Hausbesitzern die Möglichkeit geben werden, die Vorteile des Einfamilienlebens zu genießen“, sagte der CEO von Onyx+East.

Lesen Sie auch: Der Bau des Grand Millennium Center in Indiana soll bald beginnen

Darüber hinaus sagte Lawrence, dass der Bedarf der Nation an hochwertigen Einfamilienhäusern weiter zunimmt. Er fügte hinzu, dass die Zusammenarbeit von Pretium mit Onyx+East der Schlüssel zur Erweiterung der Verfügbarkeit dieser Residenzen für ihre Bewohner sei.

„Gemeinsam mit Onyx+East widmen wir uns der Schaffung, Vermietung und Verwaltung von Gemeinschaften mit erstklassigen Einrichtungen wie Marea. Wir investieren weiterhin in Gemeinden in den Vereinigten Staaten, bringen privates Kapital ein, um die Wohnmöglichkeiten zu erweitern, und leisten unseren Beitrag, um den Wohnungsmangel in unserem Land zu beheben“, sagte der Geschäftsführer und Leiter von Build-to-Rent bei Pretium, Matt Johnston.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier