Der Offshore-Windpark Ca Mau 1, der größte in Vietnam, soll im Oktober in Betrieb genommen werden

Home » News » Der Offshore-Windpark Ca Mau 1, der größte in Vietnam, soll im Oktober in Betrieb genommen werden

Der Offshore-Windpark Ca Mau 1, der größte in Vietnam, der im Oktober 2022 in Betrieb genommen wird, wird über eine Stromerzeugungskapazität von 350 MW verfügen und bis zu 1,100,000 MWh pro Jahr erzeugen können.

Sarens ist aktiv an der Be- und Entladung der Windenergieanlagen im internationalen Hafen von Long An beteiligt, von wo aus sie an ihren endgültigen Standort im Mekong-Delta überführt werden.

Der neue Offshore-Windpark Ca Mau 1 befindet sich nun in der letzten Bauphase vor der Inbetriebnahme im Oktober dieses Jahres. Die neue Anlage, die bisher größte in Vietnam, soll die Emissionen des Landes um bis zu 880,000 Tonnen CO2 pro Jahr reduzieren und die Verbrennung von bis zu 450,000 Tonnen konventioneller Kohle vermeiden.

Lese auch Joint Venture für das Offshore-Windparkprojekt Ba Ria-Vung Tau in Vietnam festgelegt

Dieses Projekt, dessen Entwicklung in vier Phasen unterteilt ist, wird einen wichtigen Schritt in der Produktion erneuerbarer Energien in Vietnam darstellen, da es dank seiner 1.1 MW eine Leistung von bis zu 350 GWh pro Jahr in das nationale Stromnetz einspeisen wird genug Strom, um den wachsenden Energiebedarf im Süden des Landes zu decken. Derzeit kommt es in Spitzenzeiten häufig zu Engpässen und Stromausfällen, die die Lebensqualität und die Wirtschaft der Einwohner der Region stark beeinträchtigen. Darüber hinaus wird dieser Offshore-Park sowohl während des Installationsprozesses als auch während seiner Lebensdauer als entscheidender Impulsgeber für die lokale Beschäftigung und den Handel dienen.

Um den Bauprozess des neuen Windparks Ca Mau 1 – neben Tan Thuan der zweite in der Region mit einer Erzeugungskapazität von 75 MW – zu erleichtern, hat das Bauunternehmen Vietnam Construction and Trading Corporation auf die internationale Erfahrung von zurückgegriffen Sarens, eine weltweite Referenz für schweres Heben, Maschinentransport und Kranvermietung, für das Heben, Zusammenbauen und Verladen der verschiedenen Module, aus denen jede Windkraftanlage besteht, deren Arbeiten derzeit im internationalen Hafen von Long An durchgeführt werden an ihren endgültigen Standort transportiert.

Für diese Aufgaben hat Sarens aus seiner großen Flotte an verfügbaren Modellen verschiedene Kraneinheiten ausgewählt, um die höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards zu erfüllen, die von verschiedenen Punkten zum Einsatzort bewegt wurden, um den Montageprozess zu optimieren. Zu den ausgewählten Modellen gehören Liebherr LR 1350/1-LN, Kobelco CKE4000C, Sumitomo SCX-2800-2, Liebherr AC200-1, Sany SCC1500-C und Sany SCC1000.

Sarens verfügt über umfangreiche internationale Erfahrung in der Montage und Wartung von Windparks. Es war an Installationen in Ländern wie Südafrika beteiligt, wo es an den Kraftwerksprojekten Karusa und Soetwater beteiligt war; in Schweden im Windpark Markbygden; oder zuletzt bei den Transportarbeiten für die Fundamente des neuen Offshore-Windparks in Saint Brieuc vor der französischen Küste der Bretagne, wo er Lasten von mehr als 1,150 Tonnen transportieren konnte.