HomeNewsDas Mischnutzungsprojekt Star at Uptown soll in Alabama gebaut werden

Das Mischnutzungsprojekt Star at Uptown soll in Alabama gebaut werden

Das Dubai World Islands-Projekt
Das Dubai World Islands-Projekt

The Star at Uptown, eine gemischt genutzte Bebauung, soll auf einem ehemaligen Krankenhausgelände entstehen in Nord-Birmingham. Auf dem 50 Hektar großen Gelände des Carraway Hospital, das seit 2008 geschlossen ist, haben bereits erste Bauarbeiten begonnen. Nachdem die Abrissarbeiten für das erste von elf Gebäuden abgeschlossen sind, wird das Projekt für Passanten jetzt besser sichtbar. Das Firmenimmobilien entwickelte Projekt ist seit ca. 4 Jahren in Arbeit.

Das erste Gebäude, das für das Projekt The Star at Uptown abgerissen wurde, befand sich drei Blocks nördlich von Top Golf. Genauer gesagt befand sich sein Standort in der Nähe der Ecke der 15th Avenue North am Carraway Boulevard. Weitere Abrissarbeiten an zehn weiteren Gebäuden werden fortgesetzt und sollen bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. Am Ende werden diese neuen Flächen eine gemischt genutzte Entwicklung aus Büro-, Einzelhandels-, Unterhaltungs-, Hotel- und Wohnflächen beherbergen.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Lesen Sie auch Der Bau des Hudson Piers mit gemischter Nutzung in New York beginnt

Zeitplan und Entwicklungspläne für The Star at Uptown

Der Bau von The Star at Uptown soll voraussichtlich 2023 beginnen. Beginnend mit Mehrfamilienhäusern, später gefolgt von weiteren Komponenten, die im Laufe mehrerer Jahre hinzugefügt werden. Das Hauptgebäude des Krankenhauses wird zu einem Mehrfamilienhaus umgebaut, bestehend aus ca 44 bis 48 marktübliche Wohnungen. Diese Einheiten werden Preise zwischen 350,000 und 450,000 US-Dollar haben. Danach werden weitere Wohn-, Gewerbe- und Unterhaltungsflächen einbezogen. Darüber hinaus werden mehrere Gebäude vor Ort, darunter Parkdecks und andere Krankenhausgebäude, für die zukünftige Nutzung renoviert.

The Star at Uptown ist nach dem Wahrzeichen des Carraway Hospital mit dem blauen Stern benannt, das ebenfalls renoviert werden soll. Laut der Präsidentin des Stadtrats, Wardine Alexander, zog The Star einst Menschen in die Ecke von Birmingham. Er sagte, die Stadt sei begierig darauf, wieder Menschen dorthin zu ziehen. Darüber hinaus sprach Alexander auch über die Bedeutung der Entfernung und Revitalisierung von Fäulnis und lobte Corporate Realty dafür, dass es wirklich etwas bewirkt hat.

Ratsmitglied Darrell O'Quinn sagte auch, dass die Einbeziehung der Bewohner in das Projekt The Star at Uptown ein wichtiger Aspekt des Prozesses sei. Im Laufe der Jahre wurden mehrere Arbeitssitzungen in der Gemeinde organisiert und die Bewohner konnten ihren Beitrag leisten. Quinn sagte, er sei froh, dass auch Anwohner in der Umgebung in diesen Prozess einbezogen würden.

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Projekt benötigen. Aktueller Status, Projektteamkontakte etc. Bitte Kontaktieren Sie uns

(Beachten Sie, dass dies ein Premium-Service ist)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier