HomeNewsPläne für ein Projekt zur Modernisierung der Straße A12 in Essex genehmigt

Pläne für ein Projekt zur Modernisierung der Straße A12 in Essex genehmigt

Die Planungsinspektion hat den Antrag von National Highways genehmigt, die A12 in Essex zwischen Chelmsford und Colchester zu modernisieren. Ein 15-Meilen-Abschnitt der A12 zwischen den Anschlussstellen 19 und 25 wird im Rahmen der 1.2-Milliarden-Pfund-Pläne von einer zweispurigen zweispurigen Straße auf drei Fahrspuren in jede Richtung erweitert.

Wenn die Pläne genehmigt werden, werden auch zwei große Umgehungsstraßen gebaut. Einer befindet sich in der Nähe von Rivenhall End und der andere zwischen Kelvedon North und dem Marks Tey Interchange (Ausfahrten 24-25). Die Planungsinspektion wird nun eine sechsmonatige Überprüfung der Pläne durchführen. Später wird eine Empfehlung an den Staatssekretär für Verkehr (derzeit Anne-Marie Trevelyan, Abgeordnete für Berwick-upon-Tweed) gerichtet. Somit wird er die endgültige Entscheidung über die Baugenehmigungsverfügung (DCO) treffen.

Suche nach Bauleitern
  • Gegend

  • Sektor

Möchten Sie nur Bauprojekte in Nairobi anzeigen?Klicken Sie hier

Lesen Sie auch: Zuschlag für Renovierung und Erweiterung des Bürogebäudes 41 Lothbury's in London

Kommentare zum Upgrade der A12 in Essex

„Der Umfang der Arbeiten wird eine der verkehrsreichsten Straßenverbindungen im Osten Englands verändern. Auf diese Weise wird es dazu beitragen, Verkehrsteilnehmer, die in und um Essex leben, arbeiten und reisen, auf ihrem wöchentlichen Weg zur Arbeit erheblich Zeit zu sparen“, sagte Phil Davie, Projektleiter für Nationale Autobahnen.

Jeder, der in der Gegend lebt, kennt das Problem des Verkehrs, insbesondere riesiger Frachtfahrzeuge, die lokale Straßen als Rattenwege nutzen. Dies ist unsicher und hat negative Auswirkungen auf die umliegenden Dörfer und Gemeinden. Dieser Plan wird den Verkehr zurück auf die A12 umleiten, wo er hingehört.

„Dieser Teil des Landes wächst schnell, und unsere Initiativen werden dazu beitragen, die Region zukunftssicher zu machen. Dies ist in Bezug auf mehr Wohnungsbau und Wirtschaftswachstum. Die Entscheidung, den DCO-Vorschlag anzunehmen, ist ein bedeutender Meilenstein für das Programm, nicht nur für uns als Projektteam, sondern für alle, die dieses Projekt im Laufe der Jahre unterstützt und dazu beigetragen haben, es voranzutreiben.“

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten und möchten, dass es in unserem Blog vorgestellt wird. Das machen wir gerne. Bitte senden Sie uns Bilder und einen aussagekräftigen Artikel zu [E-Mail geschützt]

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier